Erschienen: 31.12.2007 Abbildung von Adam | Saul und David in der judäischen Geschichtsschreibung | 1., Aufl. | 2007

Adam

Saul und David in der judäischen Geschichtsschreibung

Studien zu 1 Samuel 16 - 2 Samuel 5

lieferbar, ca. 10 Tage

1., Aufl. 2007. Buch. XI, 256 S. Hardcover

Mohr Siebeck. ISBN 978-3-16-148932-7

Gewicht: 547 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Forschungen zum Alten Testament; 51

Produktbeschreibung

In den Erzählungen der Samuelbücher stehen Saul und David einander nicht nur als gegensätzliche Einzelfiguren gegenüber, sie repräsentieren auch ihre jeweiligen Reiche Israel und Juda. Das durchgängige Kompositionsmerkmal des Figurenkontrastes zwischen beiden Königen spiegelt deshalb auch den israelitisch-judäischen Gegensatz. Klaus-Peter Adam widmet sich Figurenkonstellation und Handlungsabfolge der Erzählungen und ordnet Motive und Themen in die weitere Überlieferung der Samuel- und Königebücher ein. Dabei wird der besondere Charakter der Erzählungen als aus judäischer Perspektive verfasste paradigmatische Vorgeschichte zur israelitisch-judäischen Königsgeschichte deutlich.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...