Erschienen: 01.01.1985 Abbildung von Adam | Arbeitsbuch zur Produktionspolitik | 3. Aufl. 1984 | 1985

Adam

Arbeitsbuch zur Produktionspolitik

lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht

3. Aufl. 1984 1985. Buch. vii, 192 S. 15 s/w-Abbildungen, Bibliographien. Softcover

Gabler Verlag. ISBN 978-3-409-69122-2

Format (B x L): 17 x 24,4 cm

Gewicht: 361 g

Produktbeschreibung

Kostenwert =marktbedingter Grenznutzenwert Pagatorische Kosten: Wertmäßige Kosten: Kostenwert = betrieblicher Grenznutzenwert b) Unterschiede im Mengengerüst ~~g~~Qri~~~~_~Q~~~~~ Dieser Kostenbegriff knüpft allein an Zah­ lungsvorgänge an. Da sich aber Ausgaben für eine Faktorart immer als "gekaufte Menge multipliziert mit dem zugehörigen Preis" dar­ stellen lassen, kann auch hier rein formal von einer "Nenqenkompo­ nente" gesprochen werden. Das Mengengerüst der pagatorischen Kosten umfaßt also nur den leistungsbezogenen Faktorverbrauch, der zu Ausgaben geführt hat. ~~r~m~@ig~_~Q~~~~~ Das Mengengerüst der wertmäßigen Kosten umfaßt jeden leistungsbezogenen Faktorverbrauch - unabhängig davon, ob die Beschaffung der Faktoren mit Ausgaben verbunden ist oder nicht. 6.2. Teilauf- Mengengerüst gabe pagatorisch wertmäßig ja ja a) b) ja ja nein* ja c) ja ja d) nein* ja e) f) nein* ja ja ja g) *Der Verbrauch dieser Faktoren setzt keine Ausgaben voraus. 6.3. a) Die pagatorischen Kosten sind gleich den mit dem Faktorerwerb verbundenen Ausgaben: k = 50 /- DM 7 p - Mtj(- Die wertmäßigen Kosten sind bei der Zielsetzung Gewinnmaximie- - D- rung gleich der Summe aus Grenzausgabe - 50 LHt:-I - und Grenzgewinn je Faktoreinheit. Um diesen Grenzgew~nn angeben zu können, muß das optimale Produktionsprogramm ermittelt - 7- werden. Dies ist in unserem Beispiel besonder einfach, da nur der Produktionsfaktor "Kautschuk" knapp ist. Es empfiehlt sich folgende Vorgehensweise: - Ermittlung der Netto-Deckungsspanne DS L-DM/MER-1 als Diffe­ renz des Verkaufspreises p =L-DM/ME _7 und der Summe aller R pagatorischen Kosten k L-DM/MER-1 pro Mengeneinheit eines jeden Reifentyps.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...