Detailsuche

Ackermann

Verluste bei beschränkter Haftung gemäß Paragraph 15a EStG

Fachbuch 
2018. Buch. 184 S. Softcover
HDS-Verlag ISBN 978-3-95554-355-6
Handelsrechtliche Grundlagen
Verlustausgleichsbeschränkung nach § 15a Abs. 1 S. 1 EStG
Erweiterter Verlustausgleich nach § 15a Abs. 1 S. 2 und S. 3 EStG
Nachträgliche Einlagen nach § 15a Abs. 1a EStG
Verlustverrechnung nach § 15a Abs. 2 EStG mit künftigen Gewinnen und mit Veräußerungs-/Aufgabeergebnissen
Gewinnzurechnung nach § 15a Abs. 3 EStG
Verfahrensvorschriften nach & 15a Abs. 4 ESTG

Seit der Einführung im Jahr 1980 bereitet die Anwendung von § 15a EStG in der steuerlichen Praxis, bei der Vorbereitung auf das Steuerberaterexamen und im Studium oftmals Probleme. Dies liegt zum einen an komplexen und schwierigen Sachverhalten, aber auch an einer Fülle von Urteilen und Verwaltungsanweisungen zu dieser Vorschrift.

Dieses Buch vermittelt die wichtigsten Fragestellungen bezüglich der Verluste bei beschränkter Haftung nach § 15a EStG. Die wesentlichen klausur- und praxisrelevanten Themen werden anhand anschaulicher Beispiele und Fälle verdeutlicht. Dabei geht der Autor umfassend auf die wichtigsten handels- und steuerrechtlichen Vorschriften ein.

Das vorliegende Werk ist daher für steuerliche Praktiker bestens geeignet, ist aber auch ein verlässlicher Ratgeber bei der Vorbereitung auf das Steuerberaterexamen oder die Laufbahnprüfung für Steuerbeamte nach der StBAPO.


Zielgruppe: 
Steuerberater, Angehende Finanzbeamte, Wirtschaftsprüfer, Finanzverwaltung, Praktiker in den Unternehmenssteuerabteilungen, Fachanwälte für Steuerrecht.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
69,90 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bxrrgn