Erschienen: 31.03.2009 Abbildung von Ackermann / Laferl | Transpositionen des Televisiven | 2009

Ackermann / Laferl

Transpositionen des Televisiven

Fernsehen in Literatur und Film

lieferbar, ca. 10 Tage

2009. Buch. 268 S. Softcover

transcript. ISBN 978-3-89942-938-1

Format (B x L): 13,5 x 22,5 cm

Gewicht: 383 g

Das Werk ist Teil der Reihe: Kultur- und Medientheorie

Produktbeschreibung

Wie können die Bilder, Töne und Formate des Fernsehens in das Medium der Schrift und des Buches transponiert werden? Was wird aus einer Fernsehserie, was aus Werbeeinschaltungen im für die große Leinwand konzipierten Spielfilm? Was macht das Theater aus einer Talkshow?
Um Antworten auf diese Fragen zu finden, hat dieser Band Literatur- und Medienwissenschaftler aus Deutschland, Österreich und Italien vereint, die sich mit televisiven Elementen in der jüngeren Erzählliteratur aus Frankreich, Spanien und Italien, im deutschsprachigen Theater sowie im US-amerikanischen, französischen und spanischen Film auseinandersetzen.

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...