Detailsuche

Ackermann / Behne / Buchta

Metamorphosen des Extremismusbegriffes

Diskursanalytische Untersuchungen zur Dynamik einer funktionalen Unzulänglichkeit
2015. Buch. xii, 244 S.: 4 s/w-Abbildungen, 5 Farbabbildungen, 2 s/w-Tabelle, Bibliographien. Softcover
Springer VS ISBN 978-3-658-06311-5
Format (B x L): 14,8 x 21 cm
Gewicht: 338 g
In den gegenwärtigen Debatten um den politischen Extremismusbegriff fehlte bis heute eine historische und vor allem empirisch abgesicherte Perspektive. Dieses Buch setzt sich erstmalig historisch-empirisch mit der konkreten Wechselseitigkeit politischer Umstände, der Funktion und dem Wandel des umstrittenen Begriffes auseinander. Mittels einer exemplarisch und transparent aufgebauten Diskursanalyse wird der politische Extremismusbegriff und gleichsam die Evolution des Diskurses um diesen Begriff anhand umfangreichen Materials rund um signifikante diskursive Ereignisse nachgezeichnet.

Zielgruppe

Professional/practitioner

Versandkostenfrei
lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht
54,99 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bhuzwq
Methodologisches Exempel einer kritischen Diskursanalyse   Aktuelle Debatten um historische Perspektive bereichert   Empirisch abgesicherte Betrachtung des Extremismusdiskurses