Detailsuche

Achzet

Sanierung von Krisenunternehmen

Ablauf und Personalentwicklung in Unternehmenssanierungen unter Konkursordnung, Vergleichsordnung und Insolvenzordnung
2015. Buch. 304 S.: 1 s/w-Abbildung, 29 Farbabbildungen. Softcover
Herbert Utz ISBN 978-3-8316-4467-4
Format (B x L): 14,5 x 20,5 cm
Gewicht: 420 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Deutschland ist auch nach Einführung der Insolvenzordnung hoch. Die damit verbundenen erheblichen Forderungsverluste führen dazu, dass der erfolgreichen Sanierung von Unternehmen nicht nur aus unternehmensspezifischer, sondern auch aus volkswirtschaftlicher und gesellschaftlicher Sicht eine hohe Bedeutung zukommt. Die Liquidation eines Unternehmens hat nicht nur eine wirtschaftliche Komponente, sondern auch wegen der überwiegend damit verbundenen Arbeitsplatzverluste weitreichende gesellschaftliche Auswirkungen. Daher kommt einem effektiven Sanierungsmanagement große Relevanz zu.

Anhand ausgewählter Krisenunternehmen hat die Verfasserin dargestellt, welche Möglichkeiten für eine Sanierung den einzelnen Unternehmen theoretisch zur Verfügung standen und welche Maßnahmen diese im Einzelnen ergriffen hatten. Durch diese Analyse wurden Problemfelder bei der Anwendung und Umsetzung von Insolvenzgesetzen gefunden und Einflussgrößen besser verstanden.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
47,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bjsxsi