Detailsuche

Achtenhagen / Gogolin

Bildung und Erziehung in Übergangsgesellschaften

Beiträge zum 17. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
Springer Book Archives
2002. Buch. 270 S.: Bibliographien. Softcover
VS Verlag für Sozialwissenschaften ISBN 978-3-8100-3454-0
Format (B x L): 14,8 x 21 cm
Gewicht: 400 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Das Buch beschreibt und analysiert die Veränderungen in Bildungs- und Erziehungssystemen sowie in individuellen Bildungsprozessen durch technische, sozio-ökonomische, ökologische und kulturelle Entwicklungen. Die Beiträge zum 17. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft befassen sich mit den Veränderungen, die die Gesellschaften an der Jahrtausendschwelle erleben. Tiefgreifende kulturelle, sozio-ökonomische, technische und ökologische Umbrüche haben Konsequenzen für Erziehung und Bildung. Die Analyse dieser Prozesse und die möglichen Beiträge der Erziehungswissenschaft zu ihrer Bewältigung stehen im Mittelpunkt des Buches.

Zielgruppe

Upper undergraduate

Versandkostenfrei
lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht
49,95 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/ydnec
Herausgegeben von: link iconFrank Achtenhagen und link iconIngrid Gogolin