Detailsuche

Acar

Das Wahlverhalten der türkischstämmigen Wahlberechtigten in der Bundesrepublik Deutschland

Eine Untersuchung zur Erklärung des politischen Verhaltens von Deutsch-Türken bei den Bundestagswahlen 2002 und 2005
2011. Buch. 248 S.: 10 s/w-Abbildungen, 42 s/w-Tabelle. Softcover
Kovac ISBN 978-3-8300-5759-8
Format (B x L): 14,8 x 21 cm
Gewicht: 314 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Für die Bundestagswahlen 2002 und 2005 wurden innerhalb der Deutsch-Türken 430.000 bzw. 540.000 Wähler ermittelt. Steigende Wählerzahlen, die keine deutsche Partei außer Acht lassen kann. Welche Argumente und Beweggründe bringen türkische Wähler dazu, sich gegen oder für die eine oder andere Partei zu entscheiden? Gibt es umgekehrt von Seiten der Parteien bereits Bemühungen, die türkische Wählerschicht gezielt anzusprechen?

Der Autor untersucht das Wahlverhalten der in Deutschland lebenden wahlberechtigten Türken am Beispiel der Bundestagswahlen 2002 und in 2005. Es werden Erklärungsansätze, die das spezifische Wahlverhalten der Deutsch-Türken prägen, formuliert. Im Vergleich der Partei­programme werden erste Reaktionen auf eine starke Wählerschicht deutlich, aus denen sich die klaren Präferenzen der deutsch-türkischen Wähler ableiten lassen. Der Autor schaut auf die für Deutsch-Türken relevanten politischen Fragen. Er beleuchtet die Bedeutung der Herkunft und die fortdauernde Beeinflussung durch das Heimatland Türkei. Weiterhin bearbeitet er die Fragestellung, welche Aufgaben gegenüber welchem Nutzen in dem Wählerpotential der Deutsch-Türken stecken.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
78,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/swsds