Detailsuche

Abu-Shuair

Mohammed als historische Gestalt: Das Bild des Islam-Propheten bei Rudi Paret

2013. Buch. 156 S. Softcover
disserta Verlag ISBN 978-3-95425-244-2
Format (B x L): 15,5 x 22 cm
Gewicht: 257 g
Im 19. Jahrhundert begann die Erforschung der islamischen Religion und Geschichte auf historischer Ebene. Die historisch-kritische Methode ist ergo die anerkannte erfolgreiche Methode beim Erforschen des Islam und seines Propheten geworden. Das Problem liegt vor allem darin, ob diese Methode bei der Islam- bzw. Muhammad-Forschung anwendbar ist. Rudi Paret (1901–1983) gilt als einer der größten deutschen Orientalisten. Bekannt wurde Paret vor allem durch seine erstmals 1962 erschienene Koran-Übersetzung, deren Plan er erst im Jahr 1935 in einer Festschrift zu Enno Littmann zur Diskussion stellte. Aus der Koran-Übersetzung Parets entstand dessen weit verbreitete Schrift über das Leben des arabischen Propheten Muhammad „Mohammed und der Koran“, die im Rahmen dieser Studie erforscht wird.
Versandkostenfrei
lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht
49,99 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bcnjwu