Detailsuche

Abraham / Leiss

Dialektologie in neuem Gewand

Zu Mikro-/Varietätenlinguistik, Sprachenvergleich und Universalgrammatik
2013. Buch, Buch. 271 S.
Buske ISBN 978-3-87548-675-9
Format (B x L): 15,5 x 23,5 cm
Gewicht: 416 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Vorwort; Zur Einleitung und Thematisierung des Symposiums

Werner Abraham: Philologische Dialektologie und moderne Mikrovarietätsforschung. Zum Begriff des Erklärstatus in Syn- und Diachronie

Josef Bayer: Klitisierung, Reanalyse, und die Lizensierung von Nullformen: zwei Beispiele aus dem Bairischen

Ermenegildo Bidese, Andrea Padovan & Alessandra Tomaselli: Bilingual competence, complementizer selection, and mood in Cimbrian

Federica Cognola: Limits of syntactic variation and Universal Grammar. V2, OV/VO and subject pronouns in Mòcheno

Cecilia Poletto: On the internal structure of q-words

Oliver Schallert: Infinitivprominenz in deutschen Dialekten

Gunther De Vogelaer & Jan Klom: Mikrovariation beim Erwerb des niederländischen Genussystems

Helmut Weiß: UG und syntaktische(Mikro-)Variation

Heike Wiese: What can new urban dialects tell us about internal language dynamics? The power of language diversity

Werner Abraham: Dialect as a spoken-only medium: what it means – and what it does not mean
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
Webcode: beck-shop.de/bfrxfv
Herausgegeben von: link iconWerner Abraham und link iconElisabeth Leiss