Detailsuche

Abendroth-Timmer / Fäcke / Küster / Minuth

Normen und Normverletzungen. Aktuelle Diskurse der Fachdidaktik Französisch

2010. Buch. 252 S. Softcover
Ibidem ISBN 978-3-8382-0084-2
Format (B x L): 15 x 21 cm
Das Werk ist Teil der Reihe:
Normen werden konstruiert, befolgt und reproduziert, aber auch in Frage gestellt, verletzt und modifiziert, im Alltagsleben wie im Wissenschaftsbetrieb. Doch was genau macht den Wesenskern von Normen aus? Welche Rolle spielt der Begriff in der Fremdsprachendidaktik und insbesondere in der Französischdidaktik? Diese Fragen stellen sich die Autorinnen und Autoren des vorliegenden Bandes, der unter anderem die Diskussion der fachdidaktischen Sektionen des Frankoromanistenkongresses in Augsburg 2008 widerspiegelt. In den Blick rückt ein weites Feld fremdsprachlicher Themen zwischen Theorie und Praxis des Fremdsprachenunterrichts. Dazu gehören kulturelle und sprachliche Normen ebenso wie die Bedeutung von Normen für bestimmte fremdsprachendidaktische Entwicklungen und Inhalte, z.B. Lernerstrategien, interkulturelles Lernen und Mehrsprachigkeit. Ein besonderer Fokus wird auf literaturdidaktische Fragestellungen und die Bedeutung von Normen im Umgang mit Kinder- und Jugendliteratur gelegt.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
34,90 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/sxvl