Detailsuche

Abdel Fattah

Zum Einsatz dezentraler Umwälzpumpen in Heizsystemen

2012. Buch. IV, 164 S. Softcover
TUDpress ISBN 978-3-942710-77-0
Format (B x L): 14,8 x 21 cm
Mit dem Dezentralen Pumpensystem konnte das Konzept für drosselfreie Heizsysteme in den letzten Jahren praktisch realisiert werden. Hierbei handelt es sich um ein zentrales Einzelraumregelsystem mit dezentral angeordneten, informationsvernetzten Pumpen. Aufgrund ihres speziellen Aufbaus werden solche Systeme auch als „hydraulisch ideal” bezeichnet. Im Hinblick auf eine Gesamtsystem-Optimierung stellen sie einen vielversprechenden Ansatz dar.
Hohe Investitionskosten bilden jedoch einen wesentlichen Hinderungsgrund für die Verbreitung zentraler Einzelraumregelsysteme in Wohngebäuden. Energiekosteneinsparungen können zur Amortisation erhöhter Kapitalkosten beitragen. Einen Schwerpunkt der Arbeit bildet daher die Erarbeitung belastbarer Aussagen zum Einsparpotential an Heizenergie dezentraler Pumpensysteme unter Berücksichtigung eines komplexen Gesamt-Regelkonzeptes. Dabei werden verschiedene Entwicklungsstufen und Optimierungsgrade betrachtet und das Gesamtsystem unter variierenden Einsatzbedingungen analysiert.
Versandkostenfrei
lieferbar ca. 10 Tage als Sonderdruck ohne Rückgaberecht
39,80 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/baidia