Detailsuche

A. Gellrich / Klemke

Betriebliche Altersversorgung, Privatvorsorge, Zeitwertkonten

Mit der richtigen Entscheidung mehrere 10.000 Euro zusätzlich verdienen
Eine finanzielle Absicherung im Alter ist für alle Arbeitnehmer wichtig.
2015. Taschenbuch, Buch. 216 S. Softcover
Haufe-Lexware ISBN 978-3-648-08190-7
Das Werk ist Teil der Reihe:
Staatlich geförderte Anlagen, Betriebsrente oder privat finanzierte Vorsorge? Arbeitnehmer müssen entscheiden, wie die Altersvorsorge optimal kombiniert wird. Die Autoren vergleichen fachlich fundiert die verschiedenen Varianten der eigenfinanzierten Ergänzung zur Vorsorge. Das Buch vermittelt alle Fakten zu den unterschiedlichen Vorsorgesystemen, zur Krankenversicherung für Rentner und zu Steuern im Ruhestand. Prüfen Sie selbst, auf welchem Weg Sie die individuell gesetzten Ziele bestmöglich erreichen.

Inhalte:

- Grundlagen betrieblicher Altersvorsorge und des Systemvergleichs
- Anlagevarianten: Investment, Private Rentenversicherung, Direktversicherung, Zeitwertkonten
- Altersrente aus der Gesetzlichen Rentenversicherung
- Modellrechnungen für die gängigsten Bereiche
- Störfälle und Rentenbezug
- Rechtliche Grundlagen

Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
19,95 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bjgovn
Von: link iconAlbert A. Gellrich, Albert A. Gellrich absolvierte ein Lehramtsstudium sowie eine Traineeausbildung. Als Fachkundenbetreuer auf dem Gebiet der betrieblichen Altersversorgung war er Abteilungsleiter bAV sowie Organisationsdirektor mit Prokura bevor er zum Konzerngeschäftsführer betriebliche Altersversorgung berufen wurde. Seit 1996 ist er selbstständiger Unternehmer, seit 2008 geschäftsführender Gesellschafter von „das institut“. 2008 erfolgte die gerichtliche Zulassung zum Rentenberater betrAV., link iconReinhard Klemke, Reinhard Klemke, Industriekaufmann und Dipl.-Betriebswirt (FH), war lange im Finanzbereich eines internationalen Automobilkonzerns tätig. Er verfügt über die praktische und theoretische Ausbildung zum gerichtlich zugelassenen Rentenberater. Seit 2014 ist er in der Rentenberatung tätig mit dem Schwerpunkt betriebliche Altersvorsorge.