Detailsuche

/ Zurhorst

Krankheit und Gesundheit

Gesundheit: Mehr als die bloße Abwesenheit von Krankheit und Gebrechen.
1. Auflage 2008. Buch. 148 S. Softcover
Vandenhoeck & Ruprecht ISBN 978-3-525-45174-8
Format (B x L): 12 x 20 cm
Das Werk ist Teil der Reihe:
Gesundheit und Krankheit sind zwar sehr bedeutsame Angelegenheiten jedes einzelnen Menschen, aller Gesundheitsberufe und des gesellschaftlichen Versorgungssystems insgesamt. Dennoch scheint wenig Klarheit zu herrschen, was denn genau (psychische) Krankheit oder (psychische) Gesundheit ausmacht und wodurch sich beispielsweise die Behandlung von Krankheiten von einer Verbesserung der Gesundheit unterscheidet.
Diese brisante Thematik betrifft neben der Medizin auch die Psychologie und hier namentlich die Gesundheitspsychologie, Klinische Psychologie und Psychotherapie. Bei der grundlegenden Diskussion dieser Frage zeigt sich schnell, dass die Psychologie (wie auch die Medizin) einer philosophischen Reflexion bedarf. Von besonderer Bedeutung ist hier die kritische Auseinandersetzung zwischen einerseits naturalistischen und andererseits normativistischen Konzepten von Krankheit und Gesundheit, die sich nicht nur auf das Alltagsverständnis, sondern auch auf die Wissenschaften und die Mittelverteilung im Gesundheitssystem auswirken. Zur Klärung dieser Zusammenhänge leistet das Buch in Form eines Dialoges zwischen Philosophie und Psychologie einen Beitrag.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
23,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bgmqo