Detailsuche

/ Thoma / Hiermaier

Räumliche und zeitauflösende bildgebende Verfahren der Röntgenblitztechnik

2006. Buch. 201 S. Softcover
Fraunhofer IRB ISBN 978-3-8167-7212-5
Das Werk ist Teil der Reihe:
Bisher mit der Röntgenblitztechnik gemessene Einzelbilder bzw. Röntgenprojektionen lassen die Untersuchung transienter Vorgänge hinsichtlich der räumlichen Anordnung der Versuchsobjekte und des zeitlichen Verlaufs eines transienten Vorgangs nur bedingt zu. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit sind deshalb neuartige bildgebende Verfahren basierend auf der Röntgenblitztechnik entwickelt worden: Mit der Hochgeschwindigkeitskinematografie wird ein zeitauflösendes Verfahren zur Verfügung gestellt, mit dem ganze Röntgenbild-Serien eines sehr schnellen Vorgangs anstelle eines Einzelbildes aufgenommen werden können. Mehrere Konzepte sind hier realisiert. Durch die Hochgeschwindigkeitstomografie wird die dreidimensionale Bildgebung für die Röntgenblitztechnik erschlossen. Hierfür ist ein eigenes neuartiges Mess- und Rekonstruktionsverfahren, letzteres umgesetzt in eigene Software, entwickelt worden, dass die gleichzeitige Messung mehrerer Projektionen und die Rekonstruktion aus nur wenigen beliebigen Projektionsrichtungen ermöglicht. Den Abschluss bildet die Kombination der beiden Verfahren: Dreidimensionale Bildserien sehr schnell ablaufender Vorgänge aus der Kurzzeitdynamik können hiermit erfasst werden.
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
64,20 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bwffi