Detailsuche

/ Spath / Bullinger

Modellbasierter Testprozess der akustischen Mensch-Maschine-Schnittstelle eines Infotainmentsystems im Kraftfahrzeug.

2015. Buch. 314 S. Softcover
Fraunhofer IRB ISBN 978-3-8396-0837-1
Format (B x L): 14 x 21 cm
Die softwarebasierte Mensch-Maschine-Schnittstelle wurde in den vergangenen Jahren zu einem zentralen Bedienelemente im Kraftfahrzeug. Immer komplexere Infotainmentsysteme mit hoher Funktionsdichte erfordern eine stetige Erweiterung und Verbesserung der Mensch-Maschine-Schnittstelle hinsichtlich des Bedienkomforts und der Bediensicherheit. In diesem Kontext rückt die akustische Mensch-Maschine-Schnittstelle zur Sprachbedienung der Infotainmentsysteme zunehmend in den Vordergrund. Durch sich verkürzende Entwicklungszyklen, Kostendruck und hohe Funktionsdichten in neuen Systemen ist die funktionale Qualität der akustischen Schnittstelle mit den bisher angewandten Prozessen und Methoden jedoch kaum abzusichern.
Zur Lösung dieser Herausforderung ist im Rahmen der vorliegenden Arbeit eine These formuliert, nach welcher es möglich ist, die akustische Mensch-Maschine-Schnittstelle eines Infotainmentsystems im Kfz modellbasiert und automatisiert zu testen. Hierbei wird die Mensch-Maschine-Schnittstelle selbst als Testschnittstelle Verwendung finden, wodurch ein "virtueller Tester" entsteht. Die These besagt, dass Effizienz und Qualität des Testprozesses durch die Implementierung der neuen Prozesse, Methoden und Werkzeuge gesteigert werden kann.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
48,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bhkiav