Erschienen: 18.07.2005 Abbildung von / Smolak | Wiener Studien. Zeitschrift für Klassische Philologie, Patristik und Lateinische Tradition / Wiener Studien Band 118/2005 | 2005

/ Smolak

Wiener Studien. Zeitschrift für Klassische Philologie, Patristik und Lateinische Tradition / Wiener Studien Band 118/2005

Zeitschrift für Klassische Philologie, Patristik und Lateinische Tradition

lieferbar, ca. 10 Tage

2005. Buch. 300 S. Softcover

Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. ISBN 978-3-7001-3510-4

Format (B x L): 16 x 24 cm

Gewicht: 510 g

Produktbeschreibung

INHALTSVERZEICHNIS:

Georg Danek, Antenor und die Bittgesandtschaft. Ilias, Bakchylides und der Astarita-Krater;

Herbert Bannert, Drei Textstellen in den Choephoren des Aischylos;

Andreas Pronay, Die Echtheit der Aristotelischen Kategorienschrift; Theokritos Kouremenos, Aristotle’s argument against the parallel between the Timaeus cosmogony and geometric d?a??a´µµata (Cael. 279b32 - 280a2);

Erich Woytek, Von Vogelsang und Vogelfang. Ein neuer Text für Plautus, Bacchides 37f. und 51;

Erich Woytek, Die spezifische Unbestimmtheit in den Reden des Diodotos (Thuk. 3, 42ff.) und des Cato (Sall. Cat. 52, 2 - 12);

David H. Sick, Apuleius, Christianity, and Virgin Birth;

Samuel C. Zinsli, Gute Kaiser, schlechte Kaiser. Die eusebische Vita Constantini als Referenztext für die Vita Heliogabali;

Christian Gnilka, Fremdkörper im Text des Gottesstaats;

Markus Mülke, Ostendens omnibus quid sit humana potentia. Der tote Kaiser in der consolatio bei Hieronymus (epist. 60, 15);

Alberto Condorelli, Nota su Cassiodoro (Inst. 2, 5, 2/3);

Heinz E. Stiene, Drei Beobachtungen zu karolingischen Gedichten;

Michael von Albrecht, Rezensionsaufsatz. Neue Vergilstudien: Selbstzitat, Poetologie, Intertextualität;

Rezensionen und Kurzanzeigen

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...