Detailsuche

/ Schwabl

Wiener Studien. Zeitschrift für Klassische Philologie, Patristik und Lateinische Tradition / Wiener Studien Band 117/2004

Zeitschrift für Klassische Philologie, Patristik und lateinische Tradition
2004. Buch. 278 S. Softcover
Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften ISBN 978-3-7001-3315-5
Format (B x L): 16 x 24 cm
Gewicht: 480 g
INHALTSVERZEICHNIS:

Ruth N e u b e r g e r - D o n a t h, Adverb, Präposition, Präverb in der Sprache Homers;

Georgios T s o m i s, µ???? in der frühgriechischen Dichtung und aµe????? im homerischen Aphrodite-Hymnos (5, 1888);

Hans S c h w a b l, Gyges und Kroisos bei Herodot (Zur ‚epischen‘Technik von Ankündigung und Ausführung);

László H o r v á t h, „Frauen … Schmerz der Augen“ (Zu Herodot 5, 18);

Aldo B r a n c a c c i, Ippia e Nestore. Plat. Protag. 337e – 338b eHom. Il. A 259 – 279;

Geert R o s k a m, From Stick to Reasoning. Plutarch on the Communication between Teacher and Pupil;

Wolfgang Christian S c h n e i d e r, Ein neque und die römische Republik. Ein textkritisch getilgter Kompromißvorschlag des Senats vom Juni 50 in einem Brief des M. Caelius Rufus (Cic. fam. 8, 13;

Giampiero S c a f o g l i o, La retractatio della poesia epica nella Mosella di Ausonio;

Ludwig F l a d e r e r, Deus aut Veritas. Beobachtungen zum Wahrheitsbegriff in den Opera Theologica des Marius Victorinus;

Christoph S c h u b e r t, Textkritisches zu Augustins De Genesi ad litteram (Fragmentum Latinum Jenense 489);

Rainer J a k o b i, Zwischen Authentizität und Intertextualität. Die Passio S. Maximiliani;

Neil A d k i n, Carmen contra paganos 63;

D. Thomas B e n e d i k t s o n, Ut balatus ouis sic est rugire leonis.Medieval Composition and Modern Editing;

Bernhard K r e u z, Ixion, der Schwärmer

Rezensionen und Kurzanzeigen
Versandkostenfrei
lieferbar, ca. 10 Tage
69,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bjbefq