Erschienen: 10.04.2012 Abbildung von / Schulz-Hoffmann | Women. Picasso, Beckmann, de Kooning | 2012

/ Schulz-Hoffmann

Women. Picasso, Beckmann, de Kooning

lieferbar, ca. 10 Tage

2012. Buch. 348 S. Hardcover

Hatje Cantz Verlag. ISBN 978-3-7757-3267-3

Format (B x L): 23,5 x 30 cm

Gewicht: 10 g

In englischer Sprache

Produktbeschreibung

Die Auseinandersetzung mit dem Thema »Frau« geht bei Pablo Picasso (1881–1973), Max Beckmann (1884–1950) und Willem de Kooning (1904–1997) – unabhängig von den ihnen im »öffentlich« privaten Bereich angehängten Klischees – weit über einseitige Festlegungen hinaus. Frauen treten in ihrer Kunst äußerst differenziert auf, sind von eigenständiger Bedeutung und werden immer wieder zu einem sensiblen Spiegel gesellschaftlicher und politischer Probleme und Umbrüche. Sie sind keine bloße Projektionsfläche männlicher Sehnsüchte und Begierden, sondern Katalysator für eine Auseinandersetzung mit der eigenen Biografie sowie der Zeitgeschichte (Picasso), sie werden zum in sich vollkommen freien, unabhängigen Gegenbild (Beckmann) oder zur eigenständigen Kraft, in der künstlerische Ausdrucksmöglichkeiten kulminieren (de Kooning). Kunsthistoriker, Schriftsteller, Soziologen und Künstler nähern sich dem Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln an.

Ausstellung: Pinakothek der Moderne, München, 30.3.–15.7.2012

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...