Detailsuche

/ IFSH

OSZE-Jahrbuch 2006

Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg / IFSH
2008. Buch. 520 S. Hardcover
Nomos ISBN 978-3-8329-3201-5
Mit dem OSZE-Jahrbuch 2006 liegt erneut eine Fülle sachkundiger Beiträge vor, die über die Organisation, ihre Arbeit, die vielfältigen Themen, mit denen sie sich befasst, und über die Staaten, deren aktive Teilnahme sie erst mit Leben erfüllt, berichten.
Die zwölfte Ausgabe des Jahrbuchs gibt u. a. Einblick in die Tätigkeit des OSZE-Beauftragten für Medienfreiheit, fasst den Stand der Reformen in der OSZE zusammen und untersucht die Fortschritte – oder auch Rückschritte – bei der Lösung der „eingefrorenen Konflikte“ im Kaukasus. Den Themenschwerpunkt bildet in diesem Jahr die Schwarzmeerregion. Dargestellt werden die aktuellen Entwicklungen in der Ukraine ebenso wie Bulgariens Beziehungen zur OSZE. Weitere Beiträge befassen sich mit den wirtschaftlichen Aspekten regionaler Konflikte und gehen insbesondere auf das Fehlen eines regionalen „Sicherheitskomplexes“ ein.
Der Leser erhält Informationen aus erster Hand über die Arbeit der OSZE-Missionen, Zentren und Büros vor Ort in Mazedonien, Belarus, Moldau, Aserbaidschan und Zentralasien und wird mit dem wachsenden Engagement der Organisation in Aufgabenbereichen wie Terrorismusbekämpfung und Polizeireformen vertraut gemacht.
Ergänzt werden diese Themenbereiche um eine Erläuterung des OSZE-Dokuments über Lagerbestände konventioneller Munition, die Darstellung der Rolle der Parlamentarischen Versammlung der OSZE sowie Beiträge zur Förderung der Gleichstellung von Frauen, zur Zusammenarbeit zwischen EU und OSZE sowie zum Verhältnis zwischen der OSZE und dem ASEAN Regional Forum.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
49,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bkskm