Detailsuche
Toptitel
Neu

Erschienen: 20.12.2018

Körner / Patzak / Volkmer

Betäubungsmittelgesetz: BtMG

Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung, Arzneimittelgesetz, Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz, Anti-Doping-Gesetz, Grundstoffüberwachungsgesetz
Kommentar 
9., neu bearbeitete Auflage 2019. Buch. LVIII, 2441 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-72440-4
Format (B x L): 12,8 x 19,4 cm
Gewicht: 1149 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
  • "(...) Die nur auszugsweise benannten Aktualisierungen und Veränderungen gegenüber der Vorauflage machen das Werk wieder zu einer unverzichtbaren Arbeitshilfe. Staatsanwälte, Kriminal- und Zollbeamte, Strafrichter, Strafverteidiger und Bewährungshelfer, Strafvollzugsbedienstete sowie Mitarbeiter therapeutischer Einrichtungen und Beratungsstellen, Bedienstete von Sozialbehörden sowie Ärzte und Apotheker finden hier Antworten auf komplexe Fragen rund um das Betäubungsmittelstrafrecht."
    Dr. Michael Soiné, in: Archiv für Kriminologie 05/06 2016, zur 8. Auflage 2016


  • "(...) Ansonsten entspricht der "Körner/ Patzak/ Volkmer" der klassischen Aufmachung der Beck'schen Kurzkommentare und lässt insoweit trotz seines kompakten Erscheinungsbildes keine Wünsche was die Vollständigkeit angeht übrig. Im Ergebnis ein uneingeschränkt zu empfehlendes Arbeitsinstrument für jeden, der mit Betäubungsmittelstrafrecht in Berührung ist."
    Rechtanwältin und Fachanwältin für Strafrecht Annika Rühl, Homburg, in: dierezensenten.blogspot.de 03.08.2016, zur 8. Auflage 2016


  • "(...) Da das BtMG zu den wichtigsten Gebieten des Nebenstrafrechts zählt, werden Strafverteidiger ein großes Nutzerkontingent stellen. Aber auch Gerichte und Staatsanwaltschaften nutzen diesen Kommentar. Und da er ausschließlich aus der Feder von Staatsanwälten stammt, stößt ja vielleicht die ein oder andere Erkenntnis, die ein Verteidiger diesem Band entnimmt, auf offene Ohren und Wohlwollen bei der anderen Seite. Der "Körner" gehört in BtM-Verfahren jedenfalls seit langem neben dem "Fischer" und dem "Meyer-Goßner" zur Basisausstattung aller beteiligten Juristen."
    Rechtsanwalt und Diplom-Kaufmann Wolfgang Nieberler, München, in: MAV-Mitteilungen 07/2016, zur 8. Auflage 2016


  • "(...) Ungeachtet dessen darf auch der 8. Auflage das Kompliment gemacht werden, allen, die sich beruflich oder aus Interesse mit dem Betäubungsmittel- und Arzneimittelgesetz sowie den damit verwandten Themen beschäftigen, eine - nein, die - unverzichtbare Hilfestellung zu sein. Es ist ein Kommentar „aus der Praxis für die Praxis", der in gelungener Weise juristische Präzision, sprachliche Abwechslung und eine fast schon als spannend zu bezeichnende Vermittlung von historischem und wissenschaftlichem Hintergrund in sich vereint."
    Ministerialrat Stefan Wirz, in: Die Justiz 02/2016, zur 8. Auflage 2016


  • "(...) Zusammenfassend ist festzustellen, dass der „Körner", sicherlich auch im Sinn seines „Erfinders" und langjährigen Verfassers, durch seine neuen Bearbeiter eine erste Rundumerneuerung erfahren hat, welche dem Kommentar zum Vorteil gereicht. Die bessere Übersichtlichkeit und die Verstärkung der Kommentierung zum Arzneimittelgesetz sowie das neue Kapitel zum Grundstoffüberwachungsgesetz machen den Kommentar in der 7. Auflage für die Praxis noch wertvoller. Auch künftig wird kein Staatsanwalt und Richter, welcher sich mit Betäubungsmittelstraftaten befasst, an diesem Werk vorbeikommen; aber auch für jeden Verteidiger in diesen Bereichen ist die Anschaffung der Neuauflage eine unbedingte Notwendigkeit!"
    Dr. Jürgen Graf in: Strafverteidiger Forum 2012, zur 7. Auflage

  • "(...) Zusammenfassend ist festzustellen, dass der „Körner“, sicherlich auch im Sinn seines „Erfinders“ und langjährigen Verfassers, durch seine neuen Bearbeiter eine erste Rundumerneuerung erfahren hat, welche dem Kommentar zum Vorteil gereicht. Die bessere Übersichtlichkeit und die Verstärkung der Kommentierung zum Arzneimittelgesetz sowie das neue Kapitel zum Grundstoffüberwachungsgesetz machen den Kommentar in der 7. Auflage für die Praxis noch wertvoller. Auch künftig wird kein Staatsanwalt und Richter, welcher sich mit Betäubungsmittelstraftaten befasst, an diesem Werk vorbeikommen; aber auch für jeden Verteidiger in diesen Bereichen ist die Anschaffung der Neuauflage eine unbedingte Notwendigkeit!"
    Dr. Jürgen Graf in StraFO 2012 S.339 zur 7. Auflage

  • "Für die Bediensteten der Städte und Kreise, die sich mit Verkehrsdelikten befassen, die auf Rauschmitteln beruhen (§24a StVG, §316 StGB) ist der BTMG - Kommentar von Körner unentbehrlich. Der Kommentar zeigt die rechtlichen Fragen und Probleme sowohl die materiellrechtlichen wie die Regelungen der StPO und des OWiG auf und löst sie. Der BTMG-Körner bringt den Sachbearbeiter zum Kern des BTM - Fahrverstoßes. Das gilt für die Bußgeldsachbearbeiter ebenso wie für die Bediensteten, die für die Erteilung und die Entziehung der Fahrerlaubnis zuständig sind."
    in: Rezension von Fach 14.01.2013, zur 7. Auflage 2012

  • "(...) So wie bisher kann der Kommentar Staatsanwälten, Kriminal- und Zollbeamten, Strafrichtern, Strafverteidigern und Bewährungshelfern, Strafvollzugsbediensteten sowie Mitarbeitern therapeutischer Einrichtungen und Beratungsstellen, Bediensteten von Sozialbehörden sowie Ärzten und Apothekern als praxisorientierter Wegbegleiter rund um das Betäubungsmittelrecht wärmstens ans Herz gelegt werden."
    Dr. Michael Soiné, in: Archiv für Kriminologie 05/06 2012, zur 7. Auflage 2012


  • "(...) Fazit: Der neue Körner setzt Maßstäbe. Die Autoren übertreffen ihre Ansprüche und bieten dem Neuling einen Einstieg ins Betäubungsmittelrecht und dem erfahrenen Praktiker einen zuverlässigen Begleiter."

    Rechtsanwalt Jens Jenou, in: ADVoice 02/2012, zur 7. Auflage 2012

  • "Der „Körner" als das Standardwerk zum BtMG ist nicht nur ein Ratgeber für Juristen aller Sparten. Auch Beamte der Kriminalpolizei können von diesem Werk nur profitieren. Ebenso kann der Band auch für Ärzte, Apotheker, Sozialarbeiter und andere, die irgendwie mit dem Bereich Betäubungsmittel und Betäubungsmittelkriminalität zu tun haben, wertvoll sein. Es bleibt zu hoffen, daß diejenigen, die mit dem — oft aussichtslos erscheinenden — Kampf gegen Drogen befaßt sind, durch den „Körner" Hilfe, Unterstützung und Ermutigung erfahren, um ihre schwierige Arbeit fortzusetzen und nicht aufzugeben. Für Dr. Körner jedenfalls war dieses Anliegen eine Lebensaufgabe, so daß er, auch wenn er seinen Kommentar nun in neue Hände gelegt hat, immer noch als großes Vorbild gelten kann."
    in: Münchener AnwaltVerein e.V. 06/2012, zur 7. Auflage 2012

1 Kundenbewertung
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
aktuellster Stand
Standardwerk
135,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/candtc
Begründet von link iconDr. Harald Hans Körner, Oberstaatsanwalt a.D.. Fortgeführt von link iconJörn Patzak, Leitender Regierungsdirektor, link iconDr. Mathias Volkmer, Staatsanwalt beim Bundesgerichtshof, und link iconJochen Fabricius, Oberstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft