Erschienen: 01.02.2013 Abbildung von Behnsen / Bell | Management Handbuch für die psychotherapeutische Praxis | 1. Auflage | 2019 | beck-shop.de

Behnsen / Bell / Best

Management Handbuch für die psychotherapeutische Praxis

lieferbar, ca. 10 Tage

169,99 €

inkl. Mwst.

In den Warenkorb Auf die Merkliste

Grundwerkspreis bei Verpflichtung zum Fortsetzungsbezug der Ergänzungslieferungen (etwa 3-4 pro Jahr) für 12 Monate ab Kaufdatum.
Danach ist eine Kündigung jederzeit möglich.

 

Loseblatt

In 3 Ordnern

Grundwerk mit 84. Ergänzungslieferung. 2019

ca. 4940 S.

medhochzwei Verlag. ISBN 978-3-86224-003-6

Format (B x L): 16,5 x 23,5 cm

Gewicht: 9065 g

Stand: Juli 2019

Produktbeschreibung

Die Herausgeber legen mit diesem Handbuch eine unerlässliche Arbeitsgrundlage für die tägliche Praxis vor. In lexikalischer Form werden Themen wie z. B. Antragstellung, Abrechnung, Auskunftspflicht, Behandlungsvertrag, Kooperationsformen, Patientenrechte, Versicherungen, Zulassungsfragen und vieles mehr behandelt. Die Beiträge sind übersichtlich gestaltet, mit Randnummern versehen, die Stichworte sind optisch hervorgehoben und gewährleisten so eine einfache Handhabung. Im Anhang sind außerdem die aktuellen Rechtsvorschriften und Richtlinien sowie hilfreiche Adressen abgedruckt. Praktische Checklisten und Musterformulare unterstreichen die Praxistauglichkeit des Werkes.

Das seit 12 Jahren eingeführte und bewährte Werk Behnsen u.a. Management Handbuch für die psychotherapeutische Praxis (MHP) gibt es neben der Loseblattvariante auch als eigenständige Onlineausgabe. Diese kann auch per Download offline verfügbar gemacht werden. Das Werk wird online – wie im Print auch – regelmäßig aktualisiert und um neue Beiträge ergänzt.

Ein Beispiel aus dem Inhalt des Werkes zum Thema Haftung:
Schlägt die psychotherapeutische Behandlung fehl, wird keine Besserung der psychischen Problematik des Patienten erzielt oder verschlechtert sich sogar dessen Gesamtverfassung, kommt es unter Umständen sogar zu einem Suizid(versuch), dann können sich auf drei Ebenen für den Psychotherapeuten Konsequenzen ergeben, auf der zivilrechtlichen (Schadensersatz, Schmerzensgeld), der strafrechtlichen (strafgerichtliche Verurteilung, insb. Geld- oder Freiheitsstrafe, Berufsverbot) sowie der berufsrechtlichen (Sanktionen bis hin zum Entzug der Approbation).
Der Beitrag 1060 von Prof. Dr. Burkhard Boemke befasst sich mit der zivilrechtlichen Haftung des Therapeuten. Dr. Maximilian Warntjen beleuchtet im Beitrag 1070 die strafrechtlichen Aspekte. Inge Berns und Dr. Martin H. Stellpflug gehen im Beitrag 1430 Musterberufsordnung auf das Berufsrecht ein.

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...