Detailsuche

Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte

2013
2014. Buch. 244 S.: 93 Illustrationen. Softcover
Theiss Verlag ISBN 978-3-8062-2912-7
Format (B x L): 21 x 29,7 cm
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die jährlich erscheinenden 'Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte' sind das zentrale Publikationsorgan der niedersächsischen Archäologie. In elf umfassenden, reich farbig bebilderten Beiträgen werden neueste Forschungsresultate präsentiert. Neben den ersten Ergebnissen zum Erdwerk von Müsleringen, welches möglicherweise als Kontaktpunkt zu den am Übergang zum 4. Jahrtausend noch weitgehend aneignend wirtschaftenden Gruppen der norddeutschen Tiefebene diente, wird auch erstmals die größte slawische Nekropole des Hannoverschen Wendlandes, das Gräberfeld von Güstritz, Ldkr. Lüchow-Dannenberg, vollständig vorgelegt. Weitere Aufsätze widmen sich unter anderem einem jungbronzezeitlichen Urnenfriedhof mit Steinringen im Landkreis Verden, einem eisenzeitlichen Gehöft aus Stedesdorf, Ldkr. Wittmund und einem römischen Reitzaum aus den Leinekiesen bei Brüggen, Ldkr. Hildesheim. Daneben finden sich auch Beiträge zum Mittelalter. Abgeschlossen wird der Band durch acht Rezensionen und den Jahresbericht der Archäologischen Kommission für Niedersachsen e.V.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
42,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bdqgbi