Abbildung von 24. ZEV-Jahrestagung 2020/2021 (LIVE-STREAM) | | | beck-shop.de

Christine Meßbacher-Hönsch, Dipl.-Finanzwirt Wilfried Mannek

24. ZEV-Jahrestagung 2020/2021 (LIVE-STREAM)

Seminarberatung

Tel.: (0 89) 381 89 - 503

Fax: (0 89) 381 89 - 547

seminare@beck.de

Live-Stream

1. Tag: 09:00 - 18:00 Uhr,

2. Tag: 09:00 - 13:30 Uhr

10,5 Std. nach § 15 FAO sowie Fachberater "Unternehmensnachfolge" (DStV e.V.)

Programm als Download

Ziel Auf unserer 24. ZEV-Jahrestagung bieten wir Ihnen wieder Top-Experten aus dem „Who is Who" im Bereich Erbrecht und Vermögensnachfolge. Es erwarten Sie spannende Fachvorträge und Diskussionen, die gerade für Sie als Praktiker von besonderer Bedeutung sind. Erhalten Sie wertvolle Informationen rund um die aktuellen Entwicklungen im Erbrecht sowie im Erbschaft-/Schenkung- und Ertragsteuerrecht. Erfahren Sie alles zur Nachlassabwicklung mit Vollmachten über den Tod hinaus, zu den Tücken bei beeinträchtigenden Schenkungen nach § 2287 BGB, zu zivil- und steuerrechtlichen Problemen beim Wechsel des Güterstandes, zur Lebensversicherung auf den Todesfall oder zu optimierten Versorgungsinstrumenten in der Nachfolgeplanung. Die ZEV-Jahrestagung gibt Ihnen - wie gewohnt - einen umfassenden Überblick über die gegenwärtigen Entwicklungen.

Inhalt

1. Tag, Freitag (16.10.2020 bzw. 22.01.2021)

09:00 Uhr
Begrüßung der Teilnehmer und Einführung in die Tagung

09:05 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Erbrecht und sonstigen Zivilrecht
Prof. Dr. Christoph Karczewski / Prof. Dr. Christopher Keim / Prof. Dr. Karlheinz Muscheler

- Pflichtteilsrecht, u.a. notarielles Nachlassverzeichnis, Pflichtteilsergänzung
- Letztwillige Verfügungen, u.a. Auslegung testamentarischer Bestimmungen, Widerruf, Ausschlagung, Testierfähigkeit
- Testamentsvollstreckung
- Internationales Privatrecht
- Digitaler Nachlass

11:00 Uhr
Kaffeepause

11:30 Uhr
Nachlassabwicklung mit Vollmachten über den Tod hinaus – Chancen und Risiken
Prof. Dr. Christopher Keim

- Die Vollmacht als „Ersatztestament“? Grenzen der postmortalen Geltung
- Vollmacht über den Tod hinaus und/oder Testamentsvollstreckung?
- Erlöschen der Vollmacht an den Alleinerben durch Konfusion?
- Postmortale Vollmacht und Vor- und Nacherbschaft
- Postmortale Schenkungen aufgrund der Vollmacht und Pflichtteilsergänzung

12:30 Uhr
Mittagspause

14:00 Uhr
Tücken bei beeinträchtigenden Schenkungen nach § 2287 BGB
Dr. Claus-Henrik Horn

- Auswirkungen von Erb- und Pflichtteilsverzichten
- Argumente für das lebzeitige Eigeninteresse – und Gegenargumente
- Problemfelder bei Darlegungs- und Beweislastverteilung
- Grad der erbrechtlichen Bindung
- Folgen für eine effektive Gestaltung

15:00 Uhr
Optimierte Versorgungsinstrumente in der Nachfolgeplanung aus steuerlicher Sicht
Dr. Reinhard Geck

- Steuerliche Entwicklungen bei Vorbehalts- und Zuwendungsnießbrauch an Grundvermögen
- Nießbrauch an Mitunternehmeranteilen – Fallstricke und Lösungsansätze
- Vermeidung von Risiken einer Vermögensübergabe gegen Versorgungsleistungen im Bereich der Mitunternehmerschaft
- Gemischt entgeltliche Übertragung als Ausweg?
- Gestaltungsempfehlungen für typische Fallgruppen

16:00 Uhr
Kaffeepause

16:30 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht
Christine Meßbacher-Hönsch / Prof. Dr. Michael Fischer (mündliche Anmerkungen)

- Junges Verwaltungsvermögen
- Verjährter Pflichtteilsanspruch als Nachlassverbindlichkeit
- Begünstigte Übertragung eines Kommanditanteils unter Nießbrauchsvorbehalt
- Steuerklasse beim Erwerb vom bioloischen, aber nicht rechtlichen Vater
- Vergebliche Prozesskosten als Nachlassregelungskosten

17:15 Uhr
Aktuelle Entwicklungen im Ertragsteuerrecht
Prof. Dr. Frank Hannes

- Neues zur Wegzugsbesteuerung
- Unentgeltliche Übertragung von Mitunternehmeranteilen
- Körperschaftsteuerliche Besonderheiten für Stiftungen
- Schulden und Sicherheiten bei Grundstücksschenkungen
- Bemerkenswerte Covid-19-Sonderregelungen

18:00 Uhr
Ende des 1. Veranstaltungstages

 

2. Tag, Samstag (17.10.2020 bzw. 23.01.2021)

09:00 Uhr
Die Lebensversicherung auf den Todesfall
Martin Lehmann

- Bezugsrecht, u.a.: Widerruflichkeit/Unwiderruflichkeit; Person des Begünstigten
- Valuta- und Deckungsverhältnis
- Rechtserwerb des Begünstigten
- Sonderfälle Insolvenz und Abtretung
- Bewertungsfragen

10:00 Uhr
Zivil- und steuerrechtlichen Problemen bei Wechsel des Güterstandes
Prof. Dr. Michael Fischer

- sog. Güterstandsschaukel mit Querbezügen zum Erb- und Anfechtungsrechts
- Wechsel von Gütertrennung zu Zugewinngemeinschaft
- Wechsel von Gütergemeinschaft zu Zugewinngemeinschaft bzw. Gütertrennung

11:00 Uhr
Kaffeepause

11:30 Uhr
Falldiskussion: Gelungene/misslungene Gestaltungen im Zivil- und Steuerrecht
Prof. Dr. Michael Fischer / Dr. Reinhard Geck / Prof. Dr. Frank Hannes / Prof. Dr. Christopher Keim / Wilfried Mannek / Christine Meßbacher-Hönsch

13:30 Uhr
Ende des 2. Veranstaltungstages

Top-Produkte dieser Kategorie

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...