Abbildung von 21. IStR-Jahrestagung 2021 (auch als LIVE-STREAM) | | | beck-shop.de

Dr. Alexander Linn, Dr. Arne Schnitger, LL.M., Dr. Christian Schleithoff

21. IStR-Jahrestagung 2021 (auch als LIVE-STREAM)

1.426,81 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

In den Warenkorb

11.11.2021,12.11.2021 | Berlin

 

1.070,11 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

In den Warenkorb

Nachweis erforderlich

 

11.11.2021,12.11.2021 | Berlin

 

1.307,81 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

In den Warenkorb

Preis für Mitglieder der Vereinigung IFA

 

11.11.2021,12.11.2021 | Berlin

 

1.307,81 €

Preisangaben inkl. MwSt. Abhängig von der Lieferadresse kann die MwSt. an der Kasse variieren. Weitere Informationen

In den Warenkorb

Preis für ehemalige Teilnehmer der IStR-Jahrestagung

 

11.11.2021,12.11.2021 | Berlin

 

Seminarberatung

Tel.: (0 89) 381 89 - 503

Fax: (0 89) 381 89 - 547

seminare@beck.de

Tagung / Live-Stream

1. Tag: 09:00 - 17:30 Uhr, 2. Tag: 09:00 - 16:30 Uhr

11,5 Zeitstunden nach § 15 FAO / § 9 FBO

Programm als Download

Ziel Treffen Sie auf unserer Tagung das „Who is Who" des internationalen Steuerrechts, informieren Sie sich über die neuesten Entwicklungen und holen Sie sich aus der Beratungspraxis Anregungen für eine optimale Steuergestaltung. Neben den Vorträgen bleibt ausreichend Zeit für angeregte Diskussionen über spannende Brennpunkte.

Inhalt

Donnerstag, 11.11.2021

Moderation: Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Schön

09:00
Eröffnung der Tagung

Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Schön

09:10
Internationale steuerpolitische Entwicklungen

Martin Kreienbaum

- Besteuerung der Digitalwirtschaft: Ergebnisse aus der Diskussion auf Ebene der OECD und des Inclusive Framework on BEPS, Säule 1 und Säule 2
- Die Digital Levy: Ein neues Eigenmittel für die EU (?)

10:15
Kaffeepause

10:45
Aktuelle Urteile zum internationalen Steuerrecht

Dr. Peter Brandis

Voraussichtliche Themenfelder:

- Abkommensauslegung
- Konzernfinanzierung
- Betriebsaufspaltung „über die Grenze“

11:50
Neuigkeiten aus Sicht der Beratung

Prof. Dr. Jens Schönfeld

- Die neue Wegzugsbesteuerung
- Hinzurechnungsbesteuerung nach ATAD
- Internationale Aspekte des KöMoG
- Brennpunkt: Ort der Geschäftsleitung nach COVID
- Neues rund um § 1 AStG
- Registerfälle – ein Zwischenstand

13:00
Mittagspause


Moderation: Prof. Dr. Christian Kaeser

14:15
Kernthema: Besteuerung multinationaler Unternehmen im Wandel

Wissenschaft und Praxis im Dialog: Janine Müller, Prof. Dr. Deborah Schanz
Leitung: Prof. Dr. Christian Kaeser

Pillar I und II – Darstellung, Analyse und Diskussion des aktuell feststehenden Sachstandes:

- Welche Veränderungen bringt ein Konsens zu Pillar I und II?
- Wie lassen sich die Folgen abschätzen, welcher zusätzliche administrative Aufwand wird entstehen?
- Keine Einigung zu Pillar I und II im Sommer 2021? Wie reagieren die einzelnen Staaten und die EU?

Diskussionsrunde
Podiums- und Auditoriumsdiskussion mit Stefan Greil, Janine Müller, Prof. Dr. Deborah Schanz

16:00
Kaffeepause

16:30
Neues aus dem Bereich der Verrechnungspreise

Dr. Stefan Greil

- „Neue“ Verwaltungsgrundsätze
- Umgang mit Finanzierungstransaktionen
- OECD-Verrechnungspreisleitlinien
- Einfluss der Digitalisierung
- Rechtsprechungsüberblick

17:30
Ende des 1. Veranstaltungstages


Freitag, 12.11.2021

Moderation: Dr. Arne Schnitger

09:00
Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Abzugssteuern

Dr. Alexander Linn

- Neugestaltung des Abzugs-, Bescheinigungs- und Erstattungsverfahren
- Änderungen des § 50d Abs. 3 EStG und Bedeutung des PPT
- Unionsrechtskonformität der Neuregelung (?)
- Steuerabzug bei Registerfällen – Erfahrungen aus der Praxis und Blick in die Zukunft

09:45
Diskussionsrunde

Podiums- und Auditoriumsdiskussion mit Univ.-Prof. DDr. Georg Kofler, Dr. Alexander Linn, Dr. Christian Schleithoff
Leitung: Dr. Arne Schnitger

10:30
Kaffeepause

11:00
Anzeigepflicht für grenzüberschreitende Steuergestaltungen: Erste Erfahrungen, Kritik und Einordnung in weitere Transparenzinitiativen

Prof. Dr. Johanna Hey

- BMF-Schreiben vom 29.3.2021
- Bericht nach § 33 Abs. 4 EGAO
- Auslegungsprobleme hinsichtlich der Kennzeichen
- Berücksichtigung von DAC6 i.R.d. TCMS
- Bedeutung der Whistleblower-Richtlinie für die Praxis

12:00
Diskussionsrunde

Podiums- und Auditoriumsdiskussion mit Prof. Dr. Johanna Hey, Dr. Michael Myßen, Thomas Wenze
Leitung: Dr. Arne Schnitger

12:45
Mittagspause

 

Moderation: Prof. Dr. Roland Wacker

14:00
Aktuelle Praxisfälle im internationalen Unternehmensteuerrecht

Podiums- und Auditoriumsdiskussion mit Prof. Dr. Sebastian Benz, Prof. Dr. Christian Dorenkamp, Prof. Dr. Johanna Hey, Franz Hruschka
Leitung: Prof. Dr. Roland Wacker

- Rechtstypenvergleich in der Praxis
- Mittelstandsmodell und Rechtsmissbrauch?
- Währungsverluste und Hedging bei Erwerb ausländischer Beteiligungen
- Doppelte Ansässigkeit von Kapitalgesellschaften
- Konzerninterne Dienstleistungen zu „Lockpreisen“
- Grenzüberschreitende Abspaltung mit „optierten“ Personengesellschaften
- Grenzüberschreitende Betriebsaufspaltung

16:00
Ende der Tagung

Top-Produkte dieser Kategorie

Unsere Empfehlungen für Sie

Ihre zuletzt angesehenen Produkte

Autoren

  • Rezensionen

    Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...