Erschienen: 28.11.2013 Abbildung von Soziale Arbeit kontrovers | 2013

Soziale Arbeit kontrovers

Bände 1-8 im Paket

lieferbar, ohne Aktualisierung

2013. Buch. 500 S. Softcover

Lambertus. ISBN 978-3-7841-2490-2

Format (B x L): 12 x 17 cm

Das Werk ist Teil der Reihe: Soziale Arbeit kontrovers; 1-8

Produktbeschreibung

Mit der Reihe Soziale Arbeit kontrovers möchten der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge und der Lambertus-Verlag zur Versachlichung von vieldiskutierten Themen in der Sozialen Arbeit beitragen. Das Paket enthält die ersten acht Bände der Reihe

- Ist Deutschland bildungsfeindlich? Eine Analyse von Klaus Hurrelman

- Alternde Gesellschaft – eine Bedrohung? Ein Gegenentwurf von Andreas Krus

- Was sollen Männer in Kitas? Eine Erörterung von Michael Cremers und Jens Krabe

- Sozialraumorientierung – Fachkonzept oder Sparprogramm? Ein Beitrag von Oliver Fehren und Wolfgang Hint

- Ist Integration nötig? Eine Streitschrift von María do Mar Castro Varel

- Wie neu sind die „neuen Väter“? Eine Klärung von Johanna Possinge

- Was hilft gegen Armut? Ein Essay von Georg Cremer

- Hartz IV: Jobwunder oder Armut per Gesetz? Eine Bilanz von Helmut Hartmann

Gesamtwerk

Die 8. Auflage ist wieder auf sechs Bände angelegt. Darin finden sich übersichtlich und in systematischer Gliederung Vertragsmuster aus der Feder erfahrener Experten. Jedem dieser Muster folgen Anmerkungen, mit denen der dem Vertragsentwurf zu Grunde liegende Sachverhalt und die Gründe für die Wahl des spezifischen Formulars erläutert werden.

Autoren

  • Dieses Set enthält folgende Produkte:
      Auch in folgendem Set erhältlich:
      • nach oben

        Ihre Daten werden geladen ...