Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
RWS Verlag stellt vor

Handbuch Bankenaufsichtsrecht

Der Bankenaufsicht kommt gerade nach der Finanzkrise 2008/2009 zur Erhaltung der Funktionsfähigkeit und Stabilität der Finanzbranche eine wichtige Bedeutung zu. Der Gesetzgeber hat mit seinen Regelungen tief in die Geschäftstätigkeit der Banken eingegriffen. Die Instrumentarien der Bankenaufsicht sind umfassend und weitläufig aufgestellt, um so den wandelnden Marktbedingungen und den internationalen Veränderungen im Bereich der Bankgeschäfte begegnen zu können.

Das Handbuch bietet einen umfassenden Einblick in das komplexe Thema der Bankenaufsicht und führt in die juristischen und betriebswirtschaftlichen Regelungen der Bankenaufsicht ein. Insbesondere die einleitenden Überblicke zu Beginn eines jeden Kapitels ermöglichen dem Leser eine rasche Orientierung zur Systematik einzelner Sachprobleme.

Das interdisziplinär angelegte Handbuch richtet sich an im Bankaufsichtsrecht aktive Praktiker und Wissenschaftler, insbesondere am deutschen Markt. Herausgeber und Autoren sind als Rechts- und Wirtschaftswissenschaftler, Rechtsanwälte und Bankpraktiker seit Jahren mit den jeweiligen Themen intensiv vertraut.

Herausgeber
Professor Dr. Jens-Hinrich Binder, LL.M. (London) ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, insbesondere Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Er ist Mitherausgeber der ZBB und gehört dem Arbeitskreis Finanzmarktgesetzgebung beim BMF an.
Dr. Alexander Glos ist Rechtsanwalt in Frankfurt. Er ist in den Bereichen Gesellschaftsrecht/M&A sowie Bank- und Finanzrecht tätig und berät Banken und andere Finanzdienstleister, aber auch unregulierte Unternehmen zu allen Aspekten des Finanzaufsichtsrechts.
Professor Dr. Jan Riepe ist Juniorprofessor im Fachbereich Wirtschaftswissenschaft an der Universität Tübingen. Zu seinen Forschungsgebieten gehören Rechnungslegung von Banken, Kreditrisikovorsorge, Bankencontrolling und Risk Governance.

Produktabbildung

Binder / Glos / Riepe (Hrsg.)

Handbuch Bankenaufsichtsrecht

RWS Verlag

Buch

978-3-8145-8233-7

2018

€ 138,00

sofort lieferbar!

in den Warenkorb

InsVV
Kommentar zur Insolvenzrechtlichen Vergütungsverordnung


Der neue Kommentar von Zimmer erläutert die InsVV kompakt und zuverlässig. Er fasst den aktuellen Stand von Rechtsprechung und Literatur zusammen und wertet ihn umfassend aus. Die Kommentierung zeichnet die Entwicklungen in Judikatur und Praxis nach, bietet sachgerechte Lösungen an und begründet diese ausführlich.

Allen Verfahrensbeteiligten wird dabei ein umfassender Überblick über das Vergütungs- und das Kostenrecht im Zusammenhang mit Insolvenzverfahren gegeben; der Autor steht dabei für eine Erläuterung aus einer Hand, aus einem Guss. Eine Besonderheit der Kommentierung sind die Verordnungsbegründungen, die gemeinsam mit den jeweiligen Paragrafen behandelt werden. Das Werk ist ein unverzichtbares Werkzeug für die tägliche Arbeit und schafft Sicherheit in allen Vergütungsfragen.

Autor
Dr. Frank Thomas Zimmer, LL.M. oec., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Bankkaufmann und Betriebswirt (VWA) in Köln, ist seit Jahren auf die Kontrolle und Optimierung der Insolvenzabwicklung sowie auf Buchhaltung, Revision, Besteuerungsverfahren, Vergütungsrecht, Grundsatzfragen und Verfahrensabschlüsse spezialisiert. Er ist durch zahlreiche Seminare und Veröffentlichungen zu insolvenzspezifischen Themen ausgewiesen, u. a. als Mitautor des Fachanwaltshandbuchs Insolvenzrecht.

Produktabbildung

Zimmer

InsVV

RWS Verlag

Buch

978-3-8145-8232-0

2017

€ 118,00

sofort lieferbar!

in den Warenkorb