Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Zurück zur Trefferliste
Ankündigung

Hausmann

Internationales und Europäisches Familienrecht

Staatsverträge (ErwSÜ, EuSorgeRÜ, HAdoptÜ, HKÜ, HKUntÜ, HKUntVÜ, HUntGÜ, HUntÜ, HUntVÜ, HUP, KSÜ, LugÜ, MSA, UNUntGÜ) und EU-Verordnungen (EuEheVO, EuGVVO, Rom III-VO, EuGüVO, EuPartVO, EuSchutzMVO, EuUntVO) mit AdÜbAG, AdWirkG, AUG, EGBGB, ErwSÜAG, , EuGewSchVG, FamFG, IntFamRVG, VFGüterstG, ZPO
Jetzt vorbestellen!
Kommentar 
2., neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2018. Buch. XLVIII, 1744 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-71027-8
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
(In Gemeinschaft mit Helbing & Lichtenhahn/Basel und Linde/Wien )
Das Werk ist Teil der Reihe:
Zum Werk
Die schwierigsten Fragen des Familienrechts stellen sich, wenn nur einer der Familienangehörigen kein deutscher Staatsbürger ist.
Anwälte, Notare, Jugendämter und Gerichte müssen zur Ermittlung der maßgeblichen Rechtsordnung, zur Beantwortung materiell-rechtlicher Fragen und im gerichtlichen wie außergerichtlichen Verfahren Vorschriften aus unterschiedlichen Quellen heranziehen: Multilaterale Abkommen, bilaterale Staatsverträge, EU-Recht (z.B. die unter den Schlagworten Rom I bis Rom III bekannten Verordnungen) ebenso wie nationale Gesetze, z.B. das EGBGB, das FamFG und das AUG.
Dieser einzigartige Kommentar stellt die auch für Fachleute oft schwer durchschaubaren Sachzusammenhänge her und erläutert gesetzesübergreifend jeweils alle miteinander korrespondierenden Vorschriften. Gedankenführung, Sprache und Materialauswahl sind betont anwenderbezogen. Dank der innovativen, die Zusammenschau betonenden Darstellungsweise ist der Kommentar ein Werkzeug für die anspruchsvolle Fallbearbeitung im internationalen Familienrecht.
Das Werk gliedert sich wie folgt:

1. Teil. Internationale Familiensachen im Erkenntnisverfahren:
Internationale Zuständigkeit und anwendbares Recht
  • Ehesachen
  • Güterrechtssachen
  • Unterhaltssachen
  • Versorgungsausgleichssachen
  • Ehewohnungs- und Hausratsachen, Gewaltschutz
  • Kindschaftssachen
  • Abstammungssachen
  • Adoptionssachen
  • Lebenspartnerschaftssachen
  • Erwachsenenschutzsachen
2. Teil. Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Entscheidungen in Familiensachen
  • Ehesachen
  • Güterrechtssachen
  • Unterhaltssachen
  • Kindschaftssachen
  • Adoptionssachen
  • Lebenspartnerschaftssachen
  • Erwachsenenschutzsachen
  • Sonstige Familiensachen (Versorgungsausgleich, Ehewohnung/Hausrat, Gewaltschutz, Abstammung)
3. Teil. Internationale Behördenzusammenarbeit in Familiensachen
  • Unterhaltssachen
  • Kindschaftssachen
  • Adoptionssachen
  • Erwachsenenschutzsachen

Vorteile auf einen Blick
  • übersichtliche Erschließung der komplexen und verstreuten Normen
  • klare, praxisnahe Erläuterung
  • umfassende Berücksichtigung des internationalen Familienrechts

Zur Neuauflage
Mit der 2. Auflage wurde das Werk, das bisher nur den Scheidungsverbund behandelte, auf das gesamte in Fällen mit Auslandsberührung relevante Familienrecht erweitert.

Zielgruppe
Für Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwälte für Familienrecht, Notare, Gerichte, insbesondere Familien- und Vormundschaftsgerichte, Behörden auf dem Gebiet der Familien-, Kinder- und Jugendhilfe, deutsche Botschaften und Konsulate, Rechtswissenschaftler.
Versandkostenfrei
aktuellster Stand
vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

Erscheint im August 2018 (31. KW)

299,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/brptzt
Hinweis: Die 1. Auflage ist erschienen u.d. Titel: Internationales und Europäisches Ehescheidungsrecht, in der Reihe: Gelbe Erläuterungsbücher. Die 1. Auflage (978-3-406-61237-4) ist nicht mehr erhältlich.