zur Startseite

schnell & portofrei
alle Medien aller Verlage

Detailsuche

Das deutsch-russische Sprachbuch des Heinrich Newenburgk von 1629 Einfuehrung, sprachliche Analysen, Text, Faksimile

1999. Taschenbuch. 214 S. Paperback
Peter Lang ISBN 978-3-631-34522-1
Format (B x L): 14,8 x 21 cm
Gewicht: 290 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Das aus drei Teilen bestehende handschriftliche deutsch-russische Sprachbuch von Newenburgk (1629) bietet mit seinen Vokabularen und Gespraechstexten (erster Teil) - anders als der zweite Teil mit dem kyrillischen Alphabet und der dritte Teil mit einigen Psalmen - sprachliches Material fuer die Erforschung der Geschichte der russischen Alltagssprache, wozu diese Edition beitragen will. Die Handschrift wird in der Untersuchung als Vertreter der Gattung der Sprachbuecher charakterisiert. Schreibung, Lautung, Grammatik und Lexik des russischen Teils werden analysiert, der Wortschatz in Registern erfasst. Das Faksimile der vollstaendigen Handschrift beschliesst die Ausgabe.
vergriffen, kein Nachdruck
Die Autorin: Erika Guenther wurde 1929 in Schneeberg/Erzgeb. geboren. Studium der Slawistik und Anglistik an der Humboldt-Universitaet Berlin. Promotion 1964. Habilitation 1977. Seit 1978 bis zur Emeritierung 1990 Professorin fuer slawische Sprachwissenschaft an der Humboldt-Universitaet Berlin. Danach verschiedene Lehrauftraege an der Humboldt-Universitaet, der Freien Universitaet und der Universitaet Potsdam.