Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Standardwerk

Bader / Ronellenfitsch

Verwaltungsverfahrensgesetz: VwVfG

mit Verwaltungs-Vollstreckungsgesetz und Verwaltungszustellungsgesetz
Kommentar
Neu: Mit Zustellungs- und Vollstreckungsrecht.
Kommentar 
2. Auflage 2016. Buch. XXII, 1205 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-69628-2
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 1609 g

Der innovative VwVfG-Kommentar. 

 
 
Zum Werk
Das Verwaltungsverfahrensgesetz ist das "Grundgesetz der Verwaltung". Es enthält zahlreiche bereichsübergreifende Regelungen für das behördliche Verwaltungsverfahren, z.B. zum Verwaltungsakt und den öffentlich-rechtlichen Vertrag. Die genaue Kenntnis des Verfahrensrechts ist für jeden öffentlich-rechtlichen Praktiker von zentraler Bedeutung. Dabei wird die sichere Anwendung durch die ständige Rechtsentwicklung und eine Vielzahl instanz- und obergerichtlicher Urteile erschwert.
Der bewährte Kommentar orientiert sich eng an der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts und der Oberverwaltungsgerichte. Im Rahmen der Einzelkommentierungen sind jeweils auch die Regelungen der Länder mit berücksichtigt.
Der kompakte dreistufige Aufbau sorgt schnell für Klarheit:
  • Überblicks-Ebene mit knapper Kurzerläuterung
  • Standard-Ebene mit ausführlicher Kommentierung
  • Detail-Ebene mit Beispielen, Checklisten und Vertiefungshinweisen


Vorteile auf einen Blick

  • Verfahrens-, Zustellungs- und Vollstreckungsrecht in einem Band
  • moderne, übersichtlich strukturierte Kommentierung
  • Praxistipps und Anwendungsbeispiele aus der Rechtsprechung

Zur Neuauflage
Der Kommentar hat den Rechtsstand 1. April 2016, teilweise auch darüber hinaus. So konnte bereits das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens vom 18. Juli 2016 berücksichtigt werden. Mit diesem ÄnderungsG wurde ein neuer § 35a (Vollständig automatisierter Erlass eines Verwaltungsakts) in das VwVfG eingefügt. Außerdem wurden die §§ 24 und 41 VwVfG geändert.
Ausführlich erläutert sind auch die weiteren Gesetzesänderungen seit der Vorauflage, insbesondere in den Bereichen Planfeststellungsverfahren und elektronisches Verwaltungsverfahren.
Zusätzlich zum Verwaltungsverfahrensgesetz werden in der 2. Auflage das Verwaltungszustellungsgesetz und das Verwaltungs-Vollstreckungsgesetz vollständig kommentiert. Dabei werden landesrechtliche Zustellungs- und Vollstreckungsregelungen mit berücksichtigt.
Neue Literatur und Rechtsprechung wurde ausführlich berücksichtigt, z.B. die Auswirkungen der Entscheidung des EuGH vom 15. Oktober 2015 auf Präklusionsnormen.

Zielgruppe
Für Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwälte für Verwaltungsrecht, Juristen in Landes- und Kommunalbehörden, Verwaltungsrichter, Verbandsjuristen, Unternehmensjustiziare sowie die Universitäten.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
109,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bkafkd
Herausgegeben von link iconProf. Johann Bader, Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht, und link iconProf. Dr. Michael Ronellenfitsch. Bearbeitet von link iconJoachim Abel, Regierungsdirektor, link iconDr. Florian von Alemann, Richter am Verwaltungsgericht, link iconProf. Dr. Manfred Aschke, Präsident des Thüringer Verfassungsgerichtshofes, link iconProf. Johann Bader, Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht, link iconAlexander Birk, Richter am Hessischen Verwaltungsgerichtshof, link iconBeate Burr, Richterin am Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg, link iconPD Dr. Heike Delbanco, link iconDr. Astrid Deusch, Rechtsanwältin, link iconMarc Falkenbach, Regierungsdirektor, link iconMichael Funke-Kaiser, Vorsitzender Richter am Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg, link iconBrigitte Gerstner-Heck, Vorsitzende Richterin am Verwaltungsgericht a.D., link iconDr. Dirk Herrmann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, link iconDr. Matthias Heßhaus, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, link iconProf. Dr. Winfried Huck, link iconProf. Dr. Jörn Axel Kämmerer, link iconProf. Dr. Norbert Kämper, Rechtsanwalt, link iconFelix Koehl, Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht, link iconDr. Wolfgang Kunze, Ministerialrat, link iconProf. Dr. Hans-Peter Michler, link iconJörg Müller, Richter am Verwaltungsgericht, link iconUlrike Müller, Ministerialrätin, link iconLorenz Prell, Regierungsdirektor, link iconDr. Daniel Riedel, Oberregierungsrat, link iconMaria Christina Rost, Referentin beim Hessischen Datenschutzbeauftragten, link iconDr. Lisa Ronellenfitsch, Stadtoberrechtsrätin, link iconProf. Dr. Michael Ronellenfitsch, Hessischer Datenschutzbeauftragter, link iconDr. Rebecca Schaller, link iconDr. Fabian Scheffczyk, Regierungsdirektor, link iconDr. Franz Schemmer, Richter am Bundesverwaltungsgericht, link iconDr. Wolf Friedrich Spieth, Rechtsanwalt, link iconProf. Dr. Dr. Paul Tiedemann, Richter am Verwaltungsgericht, link iconDr. Thomas Troidl, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht sowie Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, link iconDr. Marcus Jurij Vogt, Rechtsanwalt, und link iconDr. Nikolai Warneke, Rechtsanwalt