Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Zurück zur Trefferliste

Zoll und Außenhandel aktuell

Handlungssicherheit für den Entscheider im Export
Ihre starke Stütze bei Lieferungen ins Ausland: So machen Sie im Export 2015 alles richtig
Fachzeitschrift 
2017. Zeitschrift inkl. Online-Nutzung. 8 S. Geheftet
mediaforwork ISSN 2192-9696
Für Sie als Entscheider im Export sind diese Themen tägliche Begleiter in Ihrem Arbeitsalltag:

  • Anmeldung über das ATLAS-Verfahren was zu tun ist wenn ATLAS ausgefallen ist
  • IAA plus und alles, was dazu gehört
  • Wie Sie Waren vorübergehend ins Ausland verschicken mit dem Carnet-A.T.A.-Verfahren
  • Die Zahl der Krisengebiete wächst - wir zeigen Ihnen was Sie beachten sollten
  • Aktuelle Rechte und Pflichten als Ausfuhrverantwortlicher
  • Reibungslose Abwicklung beim Zoll – und wie Sie diese am besten erreichen
  • Erstellung und Bearbeitung von Akkreditiven in der Praxis
  • … und noch viele Export-Themen mehr.

Der neue Informationsdienst Zoll + Außenhandel aktuell gibt Ihnen dazu laufend aktuelle Strategien an die Hand. Sie erfahren einerseits, welche neuen Urteile und Entscheidungen Ihre Exportabteilung betreffen. Vor allem liefern wir jedoch konkrete Handlungsempfehlungen – damit Sie gleich wissen, was Sie zu tun haben.

Ein Beispiel aus der Praxis: Was tun Sie, wenn ATLAS einmal ausgefallen ist, Sie aber dringend eine Lieferung verschicken müssen?

Die Lösung: Ihr 5-Schritte-Notfallplan für eilige Sendungen

Schritt 1: Warten Sie noch 30 Minuten. Oftmals hat sich eine technische Störung dann von selbst erledigt. So ersparen Sie sich unnötigen Aufwand.

Schritt 2: Bleibt das technische Problem im ATLAS-System bestehen, wird auch eine schriftliche Ausfuhranmeldung akzeptiert. Verwenden Sie hierfür die Vordrucke Einheitspapier Nr. 033025 (EPAS – Einheitspapier Ausfuhr/Sicherheit) und, falls notwendig, die zweite Seite 033026 für weitere Warenpositionen. Die Formulare finden Sie auf www.zoll.de - Formularcenter - Liste der Vordrucke herunterladen.

Schritt 3: Eine Abgabe dieser schriftlichen Notfall-Ausfuhranmeldung ist nur in Verbindung mit einer Ticketnummer gültig. Rufen Sie hierfür das Rechenzentrum der Zollverwaltung ZIVIT an: 08 00 / 1 01 26 31.

Schritt 4: Drucken Sie die Ausfuhranmeldung in den 3 vorgesehenen Versionen aus (1. für das Ausfuhrland, 2. für die Statistik und 3. für den Ausführer). Unterschreiben Sie alle 3 Exemplare.

Schritt 5: Legen Sie die Formulare dem Zollamt vor. Sie erhalten das Exemplar 3 mit Dienststempelabdruck des Zollamts zurück. Dies dient zur Ausfuhrabfertigung an der Grenzzollstelle. Fertigen Sie für unternehmensinterne Dokumentationszwecke eine Kopie an.

Dies ist nur ein Auszug aus Zoll + Außenhandel aktuell, in jeder Ausgabe finden Sie auf 8 Seiten zahlreiche nützliche Empfehlungen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen direkt aus der Praxis.
immer aktuell
Zeitschrift inkl. Online-Nutzung
lieferbar, ca. 10 Tage
Webcode: beck-shop.de/bcabjk
Erscheinungsweise: 20 Ausgaben im Jahr