Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Zurück zur Trefferliste

Zeitschrift für Zölle und Verbrauchsteuern - ZfZ

Außenwirtschaft – Finanzpolitik – Marktordnung
Liefert aktuelle Informationen aus den verschiedenen Fachbereichen
Fachzeitschrift 
93. Jahrgang 2017. Zeitschrift inkl. Online-Nutzung. Für Abonnenten Zugriff auf das ZfZ Online-Fachportal. Geheftet
Stollfuß ISSN 0342-3484
Die ZfZ ist eine Fachzeitschrift für Zölle, Verbrauchsteuern, Außenwirtschaft und Marktordnung. Sie liefert aktuelle Informationen aus den verschiedenen Fachbereichen, zeigt wesentliche Entwicklungen auf und erläutert in praxisnahen Beiträgen, die auch wissenschaftlichen Ansprüchen genügen, interessante Themenkomplexe und Problemstellungen.

 

Die inhaltlichen Schwerpunkte:

  • ZfZ-Aktuell: kompakte Beiträge zu Gesetzesinitiativen, anhängige Verfahren, Personalien und Kongressen
  • ZfZ-Themen: ausführliche Beiträge zu aktuellen Einzelthemen
  • ZfZ-Rechtsprechung: mit Entscheidungen des EuGH, BFH, österreichischen VerwGH und der Finanzgerichte
  • ZfZ-Literaturbericht: Rezensionen und Hinweise auf wichtige Werke zu den verschiedenen Fachbereichen
  • Rechtsprechung der Instanzgerichte (vierteljährliche Beilage)
immer aktuell
Zeitschrift inkl. Online-Nutzung
für Abonnenten Zugriff auf das ZfZ Online-Fachportal
lieferbar, ca. 10 Tage
328,00 €
inkl. MwSt.
Jahrespreis, zzgl. € 15,40 Versandkosten (D)
Kündigungsfrist: 6 Wochen zum Jahresende.
Webcode: beck-shop.de/btmvw
Erscheinungsweise: Monatlich. Die Beilage erscheint vierteljährlich
Schriftleitung und Autoren: Sowohl die Schriftleiter, Reinhart Rüsken und Ulrich Krüger (beide Richter am BFH) als auch die einzelnen Mitglieder des vielseitigen Autorenteams aus Verwaltung und Beraterschaft sind hervorragende Sachkenner dieser komplexen Rechtsmaterie, die fundiertes Wissen praxisgerecht aufbereiten.