Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Zeitschrift für Ideengeschichte • Probeheft

Altgier
Heft X/1 Frühjahr 2016
Probeheft 
Zeitschrift. 128 S. Softcover
C.H.BECK

Die Zeitschrift für Ideengeschichte fragt nach der veränderlichen Natur von Ideen, seien sie philosophischer, religiöser, politischer oder literarischer Art. Herausragende Fachleute aus allen Geisteswissenschaften gehen in Originalbeiträgen der Entstehung, den zahlreichen Metamorphosen, aber auch dem Altern von Ideen nach. Dabei erweist sich manch scheinbar neue Idee als alter Hut. Und umgekehrt gilt es, in Vergessenheit geratene Ideen neu zu entdecken.

Die Zeitschrift für Ideengeschichte wendet sich an die gebildete Öffentlichkeit. Darüber hinaus strebt sie als Forum der Forschung und Reflexion eine fachübergreifende Kommunikation zwischen allen historisch denkenden und argumentierenden Geisteswissenschaften an.

Die Zeitschrift für Ideengeschichte wird von den drei großen deutschen Forschungsbibliotheken und Archiven in Marbach, Weimar und Wolfenbüttel sowie dem Wissenschaftskolleg zu Berlin gemeinsam getragen. Mögen die Quellen der Zeitschrift im Archiv liegen, so ist ihr intellektueller Zielpunkt die Gegenwart. Sie beschreitet Wege der Überlieferung, um in der Jetztzeit anzukommen; sie stellt Fragen an das Archiv, die uns als Zeitgenossen des 21. Jahrhunderts beschäftigen.

Die Zeitschrift für Ideengeschichte wird herausgegeben von Ulrich Raulff, Helwig Schmidt-Glintzer, Hellmut Th. Seemann und Luca Giuliani.

Hier können Sie ein Abonnement der Zeitschrift für Ideengeschichte bestellen

Zum Probeheft

Von den "Alten Hüten" bis zur "Altgier" - mit der Frühjahrsausgabe 2016 ging die Zeitschrift für Ideengeschichte in das zehnte Jahr. Es ist die Faszination von alten Sachen, vom Fundus der Ideen, die die Energien der Zeitschrift im letzten Jahrzehnt immer wieder herausgefordert und beflügelt hat. Die Jubiläumsausgabe spürt der Obsession für das Alte einmal grundsätzlich nach - vom "Vintage" in der Antike, über das moderne Phänomen des "Antiquarianismus" bis zu den Retro-Schleifen unserer Jahre.

Mit Beiträgen von Karl Heinz Bohrer, Glen Bowersock, Heike Gfrereis, Carola Lentz, Hermann Lübbe, Ira Mazzoni, Ulrich Raulff und weiteren.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
immer aktuell
0,00 €
inkl. MwSt.
Sie erhalten diese Ausgabe als unverbindliches Probeheft
Webcode: beck-shop.de/bhvkll

Hat Sie das Probeheft überzeugt?
Hier können Sie ein Abonnement der Zeitschrift für Ideengeschichte bestellen

• ISSN: 1863 - 8937
• Erscheint viermal jährlich.
• Jahres-Abonnement: € 48,- [D] inkl. Vertriebsgebühren Inland und vollständigem Zugang zum digitalen Archiv.