Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Zurück zur Trefferliste

Wimmer / Ratzke / Reudenbach

Studien zur Biblia pauperum

Ein dynamischer Prozess permanenter Neugestaltung
Monographie 
2016. Buch. 191 S.: 41 Abbildungen. Hardcover
Peter Lang ISBN 978-3-0343-2059-7
Format (B x L): 16,7 x 24,6 cm
Gewicht: 431 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Die Handschriften der um die Mitte des 13. Jahrhunderts entstandenen Bibelbearbeitung, die als Biblia pauperum bezeichnet wird, enthalten nicht einen fortlaufenden Text, sondern eine Folge von Bildern alt- und neutestamentlicher Ereignisse, die mit biblischen und exegetischen Texten kombiniert sind. Die 'Studien zur Biblia pauperum' befassen sich mit dem allgemeinen Anlagekonzept dieser typologisch angelegten Folge, vor allem aber mit einer Analyse der Seitendispositionen und der damit immer wieder neu organisierten Anordnung von Bildern und Texten sowie mit der exemplarisch an einer Handschrift untersuchten Praxis des Umschreibens und Weiterbearbeitens der Texte. Die damit vorgeführte Vielfalt an Erscheinungsformen und das darin erkennbare kreative Potenzial verbieten es, die Geschichte der Biblia pauperum wie bisher als Abkehr von einem verbindlichen Ursprungskonzept und als Verfallsgeschichte zu lesen. Vielmehr wird in diesen Studien die handschriftliche Überlieferungsgeschichte als ein dynamischer Prozess permanenter Neugestaltung und -interpretation erkennbar.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
58,90 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bkhbiz