Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Toptitel
Neu

Erschienen: 05.05.2017

Vergaberecht: VgR

Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen - GWB - 4. Teil, Vergabeverordnung - VgV, Sektorenverordnung - SektVO, Vergabeverordnung Verteidigung und Sicherheit - VSVgV, Konzessionsvergabeverordnung - KonzVgV, Vergabe und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil A und B - VOB, Unterschwellenvergabeordnung - UVgO, Allgemeine Vertragsbedingungen für die Ausführung von Leistungen - VOL/B
Textausgabe
Mit neuer UVgO
Gesetzestext 
19. Auflage 2017. Buch. LXIV, 600 S. Kartoniert
Beck im dtv ISBN 978-3-406-70907-4
Stand: 1. März 2017
Format (B x L): 12,4 x 19,1 cm
Gewicht: 479 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Inhalt
Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen - GWB - 4. Teil, Vergabeverordnung - VgV, Sektorenverordnung - SektVO, Vergabeverordnung Verteidigung und Sicherheit - VSVgV, Konzessionsvergabeverordnung - KonzVgV, Unterschwellenvergabeordnung - UvGO, Vergabe - und Vertragsverordnung für Bauleistungen- VOB Teil A und B.
Vergabegesetze der Länder.

Neuauflage
Die Vergaberechtsreform von 2016 hat das Vergaberecht wesentlich umgestaltet. Regelungen, die sonst im GWB oder den einzelnen Verordnungen enthalten waren sind in die Vergabeverordnung integriert worden. Als neue, wichtige Bestimmungen sind die sind die Konzessionsvergabeverordnung und die Unterschwellenvergabeordnung hinzugekommen.
Bei den landesrechtlichen Bestimmungen ist vor allem auf das neue Tariftreue- und Vergabegesetz NRW hinzuweisen.

Zielgruppe
Für Rechtsanwälte, Vergabeprüfstellen, Vergabekammern, ausschreibende Behörden.
4 Kundenbewertungen
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
auch mit Aktualisierungsservice bestellbar
aktuellster Stand
Standardwerk
18,90 €
inkl. MwSt.
Unser Aktualisierungsservice: Sie erhalten Neuauflagen automatisch und ohne Abnahmeverpflichtung, wenn Sie im Warenkorb "mit Aktualisierungsservice" auswählen!
Webcode: beck-shop.de/bpmiwp
Mit Sachverzeichnis und einer Einführung von link iconDr. Ute Jasper, Rechtsanwältin, und link iconDr. Fridhelm Marx, Ministerialrat a.D., Rechtsanwalt