Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Thaten

Die Ausstrahlung des Aufsichts- auf das Aktienrecht am Beispiel der Corporate Governance von Banken und Versicherungen

Zugleich ein Beitrag zur Koordination von Privat- und Öffentlichem Recht
2016. Buch. 355 S. Softcover
Duncker & Humblot ISBN 978-3-428-14810-3
Format (B x L): 15,7 x 23,3 cm
Gewicht: 540 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Seit der Finanzkrise sind die Anforderungen an die Corporate Governance von Finanzinstituten sprunghaft angestiegen. Compliance-, Risikomanagement-, Vergütungs- und Aufsichtsratsstruktur werden zunehmend vom europäischen Gesetzgeber vorgezeichnet. In Anlehnung hieran wird vielerorts eine 'Ausstrahlung' der aufsichts- auf die aktienrechtliche Rechtslage postuliert. Aber kann das, was für die Deutsche Bank gilt, auch für Siemens, Volkswagen oder die Telekom verbindlich sein? Die Arbeit geht dieser Frage nach, indem sie die Unterschiede zwischen aktien- und aufsichtsrechtlicher Corporate Governance untersucht, etwaige Übereinstimmungen auslotet und die schwer greifbare Figur der 'Ausstrahlungswirkung' rechtsmethodisch fassbar macht. Diese Erkenntnisse werden anschließend anhand konkreter Fragestellungen praktisch aufbereitet.

Die Arbeit wird mit dem Esche Schümann Commichau Förderpreis 2016 ausgezeichnet.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
109,90 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bjwmoo