Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Tank / Baumgarten / Kutz

Gewerberaummiete

Das gesamte Gewerberaummietrecht in einem Band!
Einzeldarstellung 
2011. Buch. XXIV, 344 S. Kartoniert
C.H.BECK ISBN 978-3-406-60374-7
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 613 g

Das gesamte Gewerberaummietrecht in einem Band.

 

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

Das neue Werk

  • erläutert das komplette Gewerberaummietrecht kurz und verständlich
  • behandelt die Gefahren im Vertragsrecht und ihre Vermeidung nach herrschender Rechtsprechung und Literatur
  • veranschaulicht Sonderprobleme wie Schriftformfehler und ihre Folgen
  • bietet zahlreiche Praxistipps und Beispiele zur Gewerberaummiete.

 

Gewerberaummietrecht – aus dem Inhalt

  • Grundlagen des Gewerberaummietrechts (Abgrenzungen, AGB-Probleme)
  • Zustandekommen des Mietvertrags (Vorvertrag, Optionen, Verstöße vor und bei Abschluss)
  • Form der Vertragsvereinbarung (Bedeutung mündlicher Vereinbarungen, Schriftformprobleme, notarielle Form)
  • Inhaltsfragen (z.B. Parteiwechsel, Betriebspflicht, Laufzeit, Miete, Betriebskosten, Instandhaltung, Sicherheiten, Untermiete, Gewährleistung, Haftung)
  • Beendigung (Formfragen, Abwicklungsprobleme, Rückbau, Schadenersatz etc.)
  • Veräußerung der Mietsache
  • Insolvenz einer Vertragspartei
  • Prozessrecht

 

Guter Rat im Gewerberaummietrecht

für Richter und Rechtsanwälte, Juristen und Architekten in der Immobilienbranche (Bauträger, Investoren, Projektentwickler, Verbände)




Zielgruppe:
Für Richter und Rechtsanwälte, Immobilienunternehmen jeglicher Art, Verbände und Makler.

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
58,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bugo
Bereits angekündigt u.d.T.: Tank/Baumgarten/Kutz, Gewerberaummietrecht
Von link iconSusanne Tank, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, link iconBettina Baumgarten, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, und link iconLars Kutz, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht