Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Spies-Jumpertz

CO2 in der gegenwärtigen Klimadebatte

Abhandlung zur aktuellen Klimadiskussion in Naturwissenschaft, Politik und Gesellschaft
2010. Taschenbuch. 156 S. Softcover
AVM – Akademische Verlagsgemeinschaft München ISBN 978-3-86306-698-7
Format (B x L): 14 x 21 cm
Gewicht: 226 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Interdisziplinäre Abhandlung über die Hintergründe der gegenwärtigen Klimadebatte. Hinterfragt werden die populistisch motivierten und medial ausgeschöpften Thesen aus Naturwissenschaft und Politik. Ihr Einfluss auf unsere Gesellschaft wird bewertet. Es wird untersucht, ob der Mensch Einfluss auf das Klima nehmen kann. Als Ergebnis wird festgestellt, dass unsere aktuelle Klima- und Energiepolitik ineffektiv zu Lasten der Wirtschaft und Gesellschaft betrieben wird. Viele als gesichert empfundene Thesen eines anthropogenen Klimawandels es sind nicht. Im ersten Teil wird in Form eines Abrisses der aktuelle Erkenntnisstand der relevanten Einflussfaktoren auf das Klima dargestellt. Im zweiten Teil werden die Nutznießer und Verlierer der aktuellen Klima- und Energiepolitik aufgezeigt. Im dritten Teil werden internationale und nationale Studien, die sich mit den gesellschaftlichen und ökonomischen Auswirkungen befassen, zusammengefasst vorgestellt und deren Kernaussagen beschrieben.
Versandkostenfrei
Lieferstatus unbekannt, wir recherchieren bei Bestellung
44,90 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/sezci