Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Spickhoff

Medizinrecht

AMG, ApoG, BGB, GenTG, KHG, MBO, MPG, SGB V, SGB XI, StGB, TFG, TPG
Mehr als 40 Gesetze zum Medizinrecht in einem Band.
Kommentar 
2. Auflage 2014. Buch. XXXVI, 3073 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-65753-5
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 2351 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
  • "(...) Als Fazit bleibt festzuhalten, dass die kritischen Anmerkungen nur Marginalien betreffen. Was Herausgeber und Verlag vorgelegt haben, verdient größte Anerkennung. Man kann als Rezensent daher eine uneingeschränkte Empfehlung zu Erwerb und intensiver Nutzung dieses insgesamt höchst beeindruckenden Werkes aussprechen."
    PD Dr. Hans-Georg Koch, in: Archiv für Kriminologie 03/04 2015, zur 2. Auflage 2014


  • "(...) Professor Andreas Spickhoff hat gemeinsam mit rund 40 Autoren die normativen Grundlagen des Medizinrechts aus den unterschiedlichen Rechtsgebieten ausgewertet und erläutert. Alle Neuregelungen bis März 2014 sind darin eingearbeitet. Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger in Kliniken, Unternehmen und Krankenkassen, die zuverlässige Informationen zur Rechtslage brauchen."
    in: Gesundheit und Gesellschaft AOK Forum 10/2014, zur 2. Auflage 2014


  • "(...) Fazit: Die schlaglichtartige Untersuchung zeigt, dass der "Spickhoff" mit der 2. Auflage seinen Rang als Arbeitsmittel erster Güte nicht nur behauptet, sondern auszubauen vermag. Die bescheiden anmutende Beschreibung als "Basiskommentar" entpuppt sich bei näherer Betrachtung als Einlösung eines Versprechens, nämlich Grundlage für die Lösung medizinrechtlicher Fragen zu sein, welche bei der täglichen Arbeit unentbehrlich ist."
    Dr. Ole Ziegler, in: Gesundheit und Pflege 03/2015, zur 2. Auflage 2014


  • "(...) Ich bin mir sicher, dass die 3. Auflage des Kommentars von Spickhoff nicht nur wegen der pausenlosen Aktivitäten des Gesetzgebers auf medizinrechtlichem Gebiet und der Fülle der Gerichtsentscheidungen, sondern auch wegen der Güte der einschlägigen Erläuterungen zu den Gesetzen bald folgen und das Werk immer mehr zu einem unverzichtbaren, wertvollen Wegweiser und Ratgeber zu den weit verzweigten Fragen des Medizinrechts werden wird. Innerhalb der zahlreichen Handbücher, die anlässlich der Schaffung eines "Fachanwalts für Medizinrecht" nach 2005 erschienen sind, nimmt der hier besprochene Kommentar nach Inhalt und Umfang eine Sonderstellung ein."
    Rechtsanwalt Prof. Dr. Dr Klaus Ulsenheimer, in: MedR 33/2015, zur 2. Auflage 2014


  • "(...) Als „Grundausstattung" des Medizinrechts und als Brücke zur Spezialliteratur ist das Werk jedenfalls unentbehrlich. Dass die Seitenzahl inzwischen die 3000 überschritten hat, scheint angesichts des Gebotenen ebenso verschmerzbar wie der doch sehr deutliche Preisanstieg im Vergleich zur 1. Auflage."
    Professor Dr. Friedhelm Hufen, in: NJW 22/2015, zur 2. Auflage 2014

    Vollständige Rezension im beck-shop.de BLOG lesen


  • "(...) An dem Kommentar wirken über 35 Personen mit, insbesondere aus Anwaltschaft, Richterschaft und Wissenschaft. Dem Herausgeber ist es gelungen, das weite Feld des Medizinrechts sach- und fachkundig abzudecken. Derjenige, der sich mit dem Medizinrecht zu befassen hat, findet in dem Kommentar reichhaltige Information und Inspiration. Der Kommentar ist eine Bereicherung für das Medizinrecht."
    Prof. Dr. Feter Axer, in: GesR 03/2015, zur 2. Auflage 2014


  • "(...) der „Spickhoff" ist ein unentbehrliches Hilfsmittel in Theorie und Praxis und wird sich sicherlich in ähnlicher Weise etablieren wie der „Palandt"."
    Rechtsanwältin Dr. habil. Sabine Wesser, Köln, in: Arzneimittel & Recht 01/2015, zur 2. Auflage 2014

  • "(...) Fazit: Spickhoffs Kommentar Medizinrecht ist ein aktueller, wissenschaftlich durchdrungener Basiskommentar zur komplizierten Materie, der die Praxis nicht vernachlässigt. Er gefällt mit klarem Aufbau und guter Lesbarkeit, wodurch er sich zur Einarbeitung und zum Nachschlagen bei der Mandatsarbeit eignet. Allen Juristen, die sich mit medizinrechtlichen Fragen auseinandersetzen, ist seine Nutzung zu empfehlen."
    RA Jens Jenau, Schloß Holte-5tukenbrock, in: AdVoice 01/2015, zur 2. Auflage 2014

  • "(...) Diesem Werk eine weite Verbreitung zu wünschen, erübrigt sich. Es hat sie bereits. Der Nutzer weiß, was er am Spickhoff hat."
    Rechtsanwalt Dr. Hans-Dieter Lippert, Ulm, in: VersR 34/2014, zur 2. Auflage 2014

  • "(...) Das vorliegende Werk ist ein Muss für jeden Praktiker im Bereich des Medizinrechts."
    RAin, FAin für Sozialrecht Annett Bachmann-Heinrich, Dresden, in: www.dierezensenten.blogspot.de 03.11.2014, zur 2. Auflage 2014

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
239,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bchmws
Herausgegeber: link iconProf. Dr. Andreas Spickhoff. Die Autoren des Kommentars: link iconDr. Dieter Barth, Rechtsanwalt, link iconDr. Stephan Beukelmann, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, link iconJohannes Brose, Richter am Landgericht, link iconProf. Dr. Thomas Clemens, Richter am Bundessozialgericht i.R., link iconProf. Dr. Dr. h.c. mult. Erwin Deutsch, Richter am Oberlandesgericht a.D., link iconDr. Jan Eichelberger, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, link iconDr. Marie-Luise Eichelberger, Referentin, link iconProf. Dr. Hermann Fenger, Rechtsanwalt und Notar, link iconPD Dr. Philipp S. Fischinger, Akademischer Rat a.Z., link iconProf. Dr. Jörg Fritzsche, link iconDr. Hans-Peter Greiner, Richter am Bundesgerichtshof a.D., link iconDr. Erik Hahn, Richter beim Sozialgericht, link iconDr. Matthias Heßhaus, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, link iconDr. Berit Jaeger, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Medizinrecht, link iconDr. Christoph Knauer, Rechtsanwalt, link iconDr. Aygün Kutlu, Rechtsanwältin, link iconDr. Dr. Susanne Listl, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Medizinrecht, link iconDr. Volker Lücker, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht, link iconDr. Klaus Malek, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, link iconDr. Claus-Dieter Middel, LL.M., link iconProf. Dr. Ralf Müller-Terpitz, link iconProf. Dr. Mathias Nebendahl, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeits-, Medizin- und Verwaltungsrecht sowie Notar, link iconProf. Dr. Ingo Palsherm, link iconDr. med. Wolfgang Pethke, Facharzt für Diagnostische Radiologie und Nuklearmedizin, link iconDr. Rudolf Ratzel, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht, link iconDr. Philip Schelling, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht, link iconDr. Karsten Scholz, Justitiar der Ärztekammer Niedersachsen, link iconDr. Jan C. Schuhr, Akademischer Rat a.Z., Rechtsanwalt und Mediator, link iconDr. Marc Sieper, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht, link iconProf. Dr. Andreas Spickhoff, link iconProf. Dr. Udo Steiner, Richter des Bundesverfassungsgerichts a.D., link iconDr. Tibor Szabados, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht, link iconProf. Dr. Peter Trenk-Hinterberger, link iconProf. Dr. Peter Udsching, Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht a.D., link iconDr. Thomas Vießmann, Vorsitzender Richter am Bayerischen Landessozialgericht, link iconDr. Theresa Wabnitz, Regierungsrätin, und link iconProf. Dr. Dirk Waschull. Sachregisterbearbeiterin: link iconGesa Franke, Wissenschaftliche Mitarbeiterin