Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Prof. Dr. Martin Risak

Geboren 1969

Prof. Dr. Martin Risak

Kontaktdaten

Aktuelle bzw. zuletzt ausgeübte Tätigkeit

Ao. Universitätsprofessor am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien

Weitere Tätigkeiten

• Seit 2016 Vorsitzender des Senats II der Gleichbehandlungskommission zuständig für die Gleichbehandlung in der Arbeitswelt ohne Unterschied der ethnischen Zugehörigkeit, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Orientierung
• Seit 2016 National Expert des die Europäische Kommission beratenden "European centre of expertise in the field of labour law, employment and labour market policies (ECE)"
• Seit 2016 Sprecher des akademischen Mittelbaus an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien
• Mitglied des Vorstandes der Österreichischen Gesellschaft für Arbeits- und Sozialrecht
• Mitglied des Beirates Zivil- und Unternehmensrecht der Zeitschrift "Spectrum der Rechtswissenschaft"
• Stellvertretender Rechnungsprüfer der Hans-Schmitz-Gesellschaft
• 2014 - 2016 Mitglied des Betriebsrates für das wissenschaftliche Personal der Universität Wien
• 2012 - 2015 National Expert für das European Labour Law Network (ELLN)
• 2009 - 2015 Mitglied des Academic Board of Editors der Zeitschrift European Employment Law Cases (EELC)

Fachorganisationen

• Österreichische Gesellschaft für Arbeits- und Sozialrecht
• Internationale Gesellschaft für Arbeits- und Sozialrecht
• Marie Curie Fellows Association
• European Mediation Network Initiative (EMNI)
• Socio-Legal Studies Association (SLSA)
• German Industrial Relations Association (GIRA)
• British Universities Industrial Relations Association (BUIRA)
• Conference of Socialist Economists
• Österreichischer Juristentag

Studium

• 1989 - 1993 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien
• 1993 - 1999 Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien

Beruflicher Werdegang

• 1994 - 1994 Rechtspraktikant am BG Grein/OÖ und am StrafBG Wien
• 1996 - 1996 Rechtspraktikant am ASG Wien, am LG für ZRS Wien und am BG Innere Stadt
• 1999 - 2000 Rechtsanwaltsanwärter bei CMS Strommer Reich-Rohrwig Karasek Hainz (jetzt CMS Reich-Rohrwig Hainz)
• 1991 - 1992 Studienassistent an der Universität Wien bei o.Univ.Prof. Dr. Theodor Tomandl
• 1995 - 1996 Vertragsassistent an der Universität Wien bei o.Univ.Prof. Dr. Theodor Tomandl
• 1996 - 1997 Vertragsassistent an der Universität Wien bei o.Univ.Prof. Dr. Theodor Tomandl
• 1997 - 2001 Universitätsassistent an der Universität Wien bei o.Univ.Prof. Dr. Theodor Tomandl
• 2001 - 2007 Universitätsassistent an der Universität Wien bei Univ.Prof.Dr. Wolfgang Mazal
• 2003 – 2003 William Evans Visiting Fellow, University of Otago, Dunedin, Neuseeland
• 2007 - 2007 Assistenzprofessor am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien
• 2007 Habilitation an der Universität Wien für die Fächer "Arbeitsrecht" und "Sozialrecht"
• 2007- 2008 Ao. Universitätsprofessor am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien
• 2008 - 2009 Vertreter des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht an der Universität Passau/Deutschland, im WS 2009/10 Lehrbeauftragter ebendort
• 2009 Leopold Kunschak-Wissenschaftspreis sowie Kardinal-Innitzer-Förderungspreis für die Habilitationsschrift "Einseitige Entgeltgestaltung im Arbeitsrecht", Auszeichnung als Austrian Champion in European Research 2009
• 2010 - 2012 Marie Curie International Outgoing Fellow, Forschungsprojekt "Mediation of Employment Rights Disputes" an der University of Otago/NZ (2010 - 2011) und der Universität Wien (2011 - 2012)
• Seit 2012 ao. Universitätsprofessor am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien

Weitere Tätigkeit in print

2002 - 2015 Schriftleiter der  Zeitschrift für Arbeitsrecht und Sozialrecht (ZAS)

 

1 weitere Veröffentlichungen von Prof. Dr. Martin Risak


              Produktabbildung für 978-3-406-71190-9

Franzen / Gallner / Oetker

Kommentar zum europäischen Arbeitsrecht

2. Auflage

Kommentar

TOPTITEL

NEU

C.H.BECK
Buch

ISBN 978-3-406-71190-9

2018

235,00 €

sofort lieferbar!

dem Warenkorb hinzufügen