Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Ankündigung

Münchener Kommentar zur Strafprozessordnung: StPO
Band 3/1: §§ 333-495 StPO

Jetzt vorbestellen!
Kommentar 
2018. Buch. Rund 1750 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-71704-8
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Vorteile auf einen Blick
  • praxisgerecht und zugleich wissenschaftlich vertieft
  • übersichtlich und hervorragend lesbar
  • mit praktikablen Lösungsvorschlägen auch bei noch nicht gefestigter Rechtsprechung

Zu Band 3/1
Band 3/1 umfasst die Erläuterungen zum  Rechtsmittel der Revision (§§ 333–358 StPO), zum Wiederaufnahmeverfahren (§§ 359–373 StPO) sowie zu den im 7. Buch der StPO enthaltenen strafvollstreckungsrechtlichen und kostenrechtlichen Regelungen. Bereits eingearbeitet sind
  • das Gesetz zur Reform der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung mit dem neuen Abschnitt der §§ 421–442 StPO zum Verfahren bei Einziehung und Vermögensbeschlagnahme sowie den neugefassten §§ 459g –459o
  • das Gesetz zur effektiveren und praxistauglicheren Ausgestaltung des Strafverfahrens u.a. mit einer Erweiterung des § 347 Abs. 1 StPO und
  • das Gesetz zur Änderung des StGB, des JGG, der StPO und weiterer Gesetze u.a. mit Modifikationen der §§ 454b, 481 und 487 StPO.
Zielgruppe
Für alle Strafrechtler in Anwaltschaft, Justiz, Wirtschaft und Wissenschaft
Versandkostenfrei
vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

Erscheint vsl. im 2. Quartal 2018

ca. 188,00 €
inkl. MwSt.
Normalpreis
Vorteilspreis bei Gesamtabnahme aller Bände: ca. 168,00 €.
Bitte bestellen Sie hierfür über das Gesamtwerk.
Webcode: beck-shop.de/bvjyxs
Hinweis: Der Band 3 des Münchener Kommentars zur Strafprozessordnung wurde bisher einbändig angekündigt, erscheint nun aber in zwei Teilbänden.
Herausgegeben von link iconProf. Dr. Christoph Knauer, Rechtsanwalt. Die Bearbeiter des dritten Bandes/1. Teilband: link iconDr. Mehmet Gürcan Daimagüler, Rechtsanwalt, link iconPD Dr. Ken Eckstein, link iconProf. Dr. Armin Engländer, link iconCarsten Grau, Rechtsanwalt, link iconDr. Sabine Grommes, Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Bundesgerichtshof, link iconProf. Dr. Christoph Knauer, Rechtsanwalt, link iconProf. Dr. Hans Kudlich, link iconStefan Maier, Vorsitzender Richter am Landgericht, link iconProf. Dr. Nina Nestler, link iconProf. Dr. Holm Putzke, LL.M., link iconProf. Dr Jörg Scheinfeld, link iconProf. Dr. Tobias Singelnstein und link iconProf. Dr. Brian Valerius