Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Langenbucher

Aktien- und Kapitalmarktrecht

Ein Studienbuch
Mit vielen Beispielen und Hinweisen zur Fallbearbeitung
Lehrbuch/Studienliteratur 
3., neu bearbeitete Auflage 2015. Buch. XXXII, 480 S. Kartoniert
C.H.BECK ISBN 978-3-406-66738-1
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 715 g
Das Werk ist Teil der Reihe:

Zum Werk
Das Gesellschaftsrecht der börsennotierten Aktiengesellschaft ist heute mit dem Kapitalmarktrecht untrennbar verflochten. Die rechtliche Umgebung, in der diese Gesellschaften agieren, lässt sich schon längst nicht mehr allein mit dem Studium des Gesellschaftsrechts erschließen. Die Neuauflage des Lehrbuchs von Katja Langenbucher füllt diese Lücke und stellt beide Rechtsgebiete aufeinander bezogen dar. Das Werk eignet sich für Studierende der universitären Schwerpunktbereiche ebenso wie für Praktiker.


Inhalt

  • Gründung einer AG und Aktienerwerb
  • Organisationsverfassung der AG
  • Rechte und Pflichten des Aktionärs
  • Finanzverfassung der AG
  • Aktienemission und Börsenprospekt
  • Marktverhalten (u.a. Insiderhandel, Publizität)
  • Übernahmerecht
  • Squeeze out
  • Delisting
  • Anlegerschutz

Vorteile auf einen Blick
  • Aktien- und Kapitalmarktrecht in einem Band
  • viele Beispiele und Hinweise zur Fallbearbeitung
  • fundierte Behandlung aller relevanten Probleme

Zur Neuauflage
Eingearbeitet wurden zahlreiche europäische Richtlinien (u.a. MiFID II, MiFIR, Marktmissbrauchs-VO, Marktmissbrauchs-Rili) sowie deutsche Novellen (etwa AIFM-UmsG, AnlsVG, VermAnlG, KapMuGRG, ProspRLUGuaÄndG).

Zur Autorin
Katja Langenbucher ist Inhaberin des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht und Bankrecht im House of Finance der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Zielgruppe
Für Studierende, Referendare und Anwälte.
 
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
31,90 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bdxaqz