Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Standardwerk

Langenberg / Zehelein

Schönheitsreparaturen, Instandsetzung und Rückgabe

bei Wohn- und Gewerberaum
Auf dem Stand der grundlegenden Entscheidungen des BGH vom 18. März 2015
Handbuch 
5., überarbeitete und erweiterte Auflage 2015. Buch. XXXII, 427 S. Softcover
C.H.BECK ISBN 978-3-406-67886-8
Format (B x L): 14,1 x 22,4 cm
Gewicht: 615 g

Wände, Fenster, Türen – wer muss renovieren?


Alles zu den Rechten und Pflichten von Vermieter und Mieter

Dieses bewährte Werk behandelt jeglichen Aufwand, zu dem Mieter verpflichtet sein können: von der Kleinreparatur über Schönheitsreparaturen bis zur Instandhaltung und Instandsetzung und den Pflichten des Mieters bei Rückgabe.


Lässt keine Frage offen

  • ausführliche Schnellübersicht zu zahlreichen Formularklauseln
  • eingehende Darstellung der Folgen unwirksamer Klauseln
  • Schönheitsreparaturen als Schadensersatz
  • rechtliche Unterschiede zwischen vermietetem Wohn- und Geschäftsraum
  • einschließlich Verjährung und Prozessrecht
  • Praxisbezogener Anhang mit: – Formularvereinbarungen – Muster eines Abnahmeprotokolls – Muster für Leistungsaufforderung und Vorbesichtigungsverfahren

 

Die Neuauflage

ist auf dem Stand der grundlegenden Entscheidungen des BGH vom 18. März 2015, nach denen die Abwälzung der Schönheitsreparaturen auf den Mieter durch Formularvertrag nur bei Übergabe einer renovierten Wohnung wirksam ist. Sie behandelt ausführlich die Möglichkeiten für den Vermieter, wie es trotzdem bei Übergabe einer nicht renovierten Wohnung zu einer wirksamen Abwälzung kommen kann. Ferner berücksichtigt sie u.a. alle weiteren wesentlichen, seit der letzten Auflage ergangenen BGH- und sonstigen obergerichtlichen Entscheidungen sowie die gesamte aktuelle Literatur.


Die Autoren

Dr. Hans Langenberg, ehemaliger Vorsitzender Richter in einer Miet-Berufungskammer beim Landgericht Hamburg und Dr. Kai Zehelein, Richter einer Mietabteilung am Amtsgericht Hanau, sind durch ihre richterliche Tätigkeit und als Referenten bei Fortbildungsveranstaltungen über viele Jahre in besonderer Weise mit der Thematik befasst. Beide haben das richtungsweisende Werk zum Betriebskostenrecht verfasst, Dr. Langenberg ist zudem Mitautor am Mietrechts-Großkommentar von Schmidt-Futterer.


Aus der Praxis für die Praxis

Für Richter und Rechtsanwälte, Mietervereine und Haus- und Grundbesitzervereine sowie alle Mieter und Vermieter.

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
49,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bgctop
Von link iconDr. Hans Langenberg, Vorsitzender Richter am Landgericht a.D., und link iconDr. Kai Zehelein, Richter am Amtsgericht