Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Kloepfer

Umweltrecht

Der Klassiker des Umweltrechts
Lehrbuch/Studienliteratur 
4. Auflage 2016. Buch. XLIV, 1984 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-68847-8
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 1728 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
  • "(...) Mit seinem wissenschaftlichen Anspruch nach Umfang und Adressatenkreis ganz anders angelegt ist dieses seit der Erstauflage von 1989 als Standardwerk anerkannte große Lehrbuch eines Berliner Hochschullehrers, der als Nestor des deutschen Umweltrechts bekannt ist. Seit der Vorauflage von 2004 hat sich dieses Rechtsgebiet rasant weiterentwickelt, so dass die jetzt vorgelegte Neubearbeitung dringend erwartet wurde. Das Werk befindet sich ohne Einbußen des Niveaus jetzt wieder auf der Höhe der Zeit. Die jahrzehntelange Vertrautheit des Autors mit dem Umweltrecht und sein Konzept einer großen Gesamtdarstellung dieses Rechtsgebiets verbinden sich mit wissenschaftlicher Gründlichkeit, die auf Vollständigkeit bis in die Einzelheiten gerichtet ist."
    Dr. Ulrich Storost, Berlin, in: fachbuchjournal 06/2017, zur 4. Auflage 2016


  • "(...) Als umfassende, vielfach auch über den juristischen Tellerrand hinausblickende Gesamtdarstellung mit einer sowohl breit angelegten als auch in die Tiefe gehenden Behandlung des Umweltrechts ist Kloepfers Werk wohl einmalig. Als Nachschlagewerk für denjenigen, der gezielt nur nach einer Lösung für ein bestimmtes Problem im Bereich des Umweltrechts sucht, ist das Buch gleichermaßen hervorragend geeignet wie dafür, es von vorne bis hinten komplett zu lesen, um sich fundiert mit der Materie vertraut machen. Wissenschaftlichen Ansprüchen genügt es ebenso wie didaktischen oder praktischen. Trotz des nicht gerade niedrigen Preises kann es jedem, der mit Umweltrecht mehr als nur sporadisch befasst ist, uneingeschränkt zum Kauf empfohlen werden."
    Regierungsdirektor Dr. Alfred Scheidler, Landratsamt Neustadt an der Waldnaab, in: Bayerische Verwaltungsblätter 22/2017, zur 4. Auflage 2016


  • "(...) Insgesamt kann die aktuelle Auflage dieses praxistauglichen Standardwerks vorbehaltlos ebenso als umfassendes Nachschlagewerk wie als einführende oder vertiefende Lektüre zu umweltrechtlichen Fragestellungen empfohlen werden."
    Dr. Torsten Mertins, Berlin, in: Der Landkreis 07/2017, zur 4. Auflage 2016
     
  • "(...) Inhaltlicher Vorteil dieses Buches gegenüber einem Kommentar ist, dass es keine Erläuterung paragraphenweise vornimmt, sondern durch seinen Charakter als großes Lehrbuch Querbezüge herstellt und bemüht ist, den Gesamtkontext einer Thematik darzustellen. Dies ist mitunter die Lösung für Frustrationen bzw. eröffnet neue Blickweisen."
    in: Studere 08/2017, zur 4. Auflage 2016


  • "(...) Nach alledem verbleibt in dieser Rezension lediglich, die uneingeschränkte Empfehlung der Schrift als wertvollen Begleiter für Wissenschaft und Praxis festzuhalten und der persönlichen Freude an der Arbeit mit dem Werk Ausdruck zu verleihen."
    RA Johannes Grell, Würzburg, in: UVP-report 31/2017, zur 4. Auflage 2016
     
  • "(...) Fazit: Wer sich ernsthaft mit dem Umweltrecht befassen will, kommt jedenfalls um die Anschaffung eines neu aufgelegten Kloepferschen Lehrbuchs nicht herum."
    Rechtsanwalt Dr. Matthias Wiemers, Berlin, in: Die Öffentliche Verwaltung 06/2017, zur 4. Auflage 2016
  • „ (...) ein umweltrechtliches Grundlagen- und Standardwerk von großer Bedeutung. Dieses bietet jedem, der sich mit dem Umweltrecht befasst, eine wertvolle Hilfe zur Orientierung in den Strukturen des gesamten Rechtsgebiets, seiner einzelnen Untergebiete und bezüglich vieler Details, insbesondere der Umweltgesetzgebung im föderalen Mehrebenensystem. Es veranschaulicht und bekräftigt zugleich den Sinn und Nutzen einer systematisch angelegten wissenschaftlichen Durchdringung eines Rechtsgebiets, um dessen dogmatische Konturierung sich der Autor verdient gemacht hat.“

    Von Prof. Dr. Kahl, in: ZfU 2017

  • "(...) Seit der Erstauflage im Jahre 1989 hat sich das Lehrbuch zu einem herausragenden Standardwerk entwickelt. (...) Nach wie vor ist die große Vollständigkeit des Werkes hervorzuheben. Die bewährte Einteilung des Stoffes in einen allgemeinen und einen besonderen Teil ist eine Grundlage. Die selbstgesteckten Zielvorgaben (s. Vorwort), die Einheit der Umweltrechtswissenschaft zu stärken, sich nicht von interessengebundenen ideologischen Gesamtfestlegungen und kollektiven Interessen vereinnahmen zu lassen, sind erreicht; in vorbildlicher Weise werden die jeweils divergierenden Meinungen dargestellt, ohne dabei standpunktlos zu argumentieren. Hinweise auf die geschichtlichen Grundlagen, scharfsinnige Analysen des geltenden Rechts, verknüpft mit umweltpolitischen Überlegungen, kennzeichnen auch die Neuauflage. Für Wissenschaft und Praxis ist auch die Neuauflage unverzichtbar und mit größtem Gewinn heranzuziehen."
    Prof. Dr. Hans-Werner Rengeling, Osnabrück, in: DVBl 12/2017, zur 4. Auflage 2016


  • "(...) Es darf in der Bibliothek keines Umweltrechtlers fehlen. Wer das Umweltrecht in seiner Gesamtheit und Komplexität verstehen will, kommt an dem Lehrbuch von Kloepfer nicht vorbei."
    Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Prof. Dr. Hans-Jürgen Müggenborg, Aachen, in: NVwZ 06/2017, zur 4. Auflage 2016


  • "(...) Kloepfer hat mit seinem Lehrbuch eine vollständige Dokumentation des Umweltrechts vorgelegt, die ihresgleichen sucht. Dem Buch wird trotz seines stolzen Preises eine weite Verbreitung gewiss sein. Es darf in der Bibliothek keines Umweltrechtlers fehlen. Wer das Umweltrecht in seiner Gesamtheit und Komplexität verstehen will, kommt an dem Lehrbuch von Kloepfer nicht vorbei."

    Von Dr. Hans-Jürgen Müggenborg

    Vollständige Rezension im beck-shop.de BLOG lesen

3 Kundenbewertungen
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
219,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bjafri
Von link iconProf. Dr. Michael Kloepfer. Unter Mitarbeit von link iconRico David Neugärtner, LL.M. (Cornell)