Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Karpenstein

Haushaltsabfälle zwischen Privatisierung und Kommunalisierung

Wertstoffsammlungen aus abfall-, europa- und verfassungsrechtlicher Perspektive
Viele Haushaltsabfälle sind Wertstoffe.
2009. Buch. 101 S. Softcover
Erich Schmidt ISBN 978-3-503-11643-0
Format (B x L): 14,4 x 21 cm
Gewicht: 160 g
Das Werk ist Teil der Reihe:
Viele Haushaltsabfälle sind Wertstoffe. Um ihre Verwertung ist zwischen Kommunen und privaten Sammlern ein heftiger Streit entbrannt. Unter exemplarischer Auswertung der jüngsten Judikatur zur gewerblichen Sammlung von Altpapier untersucht die vorliegende Studie die Forderung nach einer "Rekommunalisierung" von Haushaltsabfällen.
Neben der Frage nach dem legislativen Handlungsbedarf wird eingehend auch der europa- und verfassungsrechtliche Handlungsrahmen beleuchtet, an dem sich jede Auslegung und Neuregelung des § 13 KrW-/AbfG – Überlassungspflichten – messen lassen muss.
Die im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit erstellte Untersuchung entwickelt europa- und verfassungsrechtlich tragfähige Handlungsoptionen zur Versachlichung der Diskussion.
Versandkostenfrei
lieferbar (3-5 Tage)
19,80 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/xnzw