Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Standardwerk

Karlsruher Kommentar zum Gesetz über Ordnungswidrigkeiten: OWiG

Der umfassende Kommentar zum OWiG
Kommentar 
4., neu bearbeitete Auflage 2014. Buch. XLI, 2001 S. In Leinen
C.H.BECK ISBN 978-3-406-66044-3
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 2118 g

Hier lösen Sie alle Fragen zum OWiG.



OWiG aus erster Hand

Der umfassende Karlsruher Kommentar zum Ordnungswidrigkeitengesetz (OWiG) orientiert sich an den in der Praxis entscheidungserheblichen Fragen und erörtert diese auf wissenschaftlichem Niveau, dabei immer prägnant und gut verständlich. Stets werden Querverbindungen zu benachbarten Rechtsgebieten, vor allem zum Straf- und Strafprozessrecht, aufgezeigt. Der Kommentar wertet die BGH-Rechtsprechung zum OwiG lückenlos aus, bringt aber auch dort Lösungsvorschläge, wo noch keine gefestigte Judikatur vorliegt.


OwiG mit Stand Anfang 2014

In der Neuauflage des Karlsruher Kommentars zum Ordnungswidrigkeitengesetz verarbeitet sind insgesamt zehn Novellierungen des OWiG seit Erscheinen der Vorauflage. Berücksichtigt wurden insbesondere die Auswirkungen des Gesetzes zur Verständigung im Strafverfahren. Eingearbeitet sind u.a. daneben

  • die Änderung des § 78 Abs. 2 OWiG bezüglich der Protokollierungs- und Mitteilungspflichten
  • Anpassungen in den §§ 30 und 130 OWiG durch das Achte Gesetz zur Änderung des GWB vom 26.6.2013 sowie
  • mehrfache Änderungen des § 107 OWiG, zuletzt durch das Gesetz zur Strukturreform des Gebührenrechts des Bundes vom 7.8.2013.
Der aktualisierte Anhang erhöht den Praxisnutzen des Karlsruher Kommentars zum Ordnungswidrigkeitengesetz zusätzlich, etwa durch den Abdruck der wichtigsten ergänzenden landesrechtlichen Vorschriften zu Ordnungswidrigkeiten.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
249,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bcrbrh
Herausgegeben von link iconLothar Senge, Bundesanwalt beim Bundesgerichtshof a.D.. Bearbeitet von link iconDr. Klaus Ellbogen, link iconDr. Jürgen-Peter Graf, Richter am Bundesgerichtshof, link iconAndreas Heidrich, Vorsitzender Richter am Landgericht, link iconKarl-Heinz Kurz, Leitender Oberstaatsanwalt a.D., link iconJoachim Lampe, Bundesanwalt beim Bundesgerichtshof a.D., link iconDr. Hans-Joachim Lutz, Richter am Oberlandesgericht, link iconProf. Dr. Wolfgang Mitsch, link iconProf. Dr. Rudolf Rengier, link iconProf. Dr. Klaus Rogall und link iconLothar Senge, Bundesanwalt beim Bundesgerichtshof a.D.