Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Heinrich Jagusch

Geboren 1908
Gestorben 1987

Beruflicher Werdegang

• 1946 Beauftragter Richter beim Landgericht Braunschweig
• 1946 Landgerichtsrat
• Hilfsrichter am Oberlandesgericht Braunschweig
• 1948 Richter am Obersten Gerichtshof
• 1950 Bundesrichter, zunächst im 4., danach im 1. Strafsenat
• Mitglied des Großen Senats für Strafsachen
• 1954 Zuteilung zu dem 6. Strafsenat, der für Staatsschutzsachen zuständig war
• Stellvertretender Vorsitzender und ab 1959 als Vorsitzender (Senatspräsident) des 3. Strafsenats
• 1962 Vorsitzender des 4. Senats, der sich unter anderem mit dem Straßenverkehrsrecht beschäftigt

Weitere Tätigkeit in print

• Koautor des Leipziger Kommentars zum Strafgesetzbuch (8. Auflage, 1957) und Mitverfasser des renommierten StPO-Kommentars Löwe-Rosenberg (21. Auflage, 1962-1967)
• Herausgeber des Standardkommentars zum Straßenverkehrsrecht aus dem Verlag C.H. Beck (17. Auflage - 26. Auflage 1968-1981)

 

1 weitere Veröffentlichungen von Heinrich Jagusch


              Produktabbildung für 978-3-406-69610-7

Hentschel / König / Dauer

Straßenverkehrsrecht

Straßenverkehrsgesetz, Elektromobilitätsgesetz, Straßenverkehrs-Ordnung, Fahrerlaubnis-Verordnung, Fahrzeug-Zulassungsverordnung, Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung, EG-Fahrzeuggenehmigungsverordnung (Auszug), Bußgeldkatalog, Gesetzesmaterialien, Verwaltungsvorschriften und einschlägige Bestimmungen des StGB und der StPO
44. Auflage

Kommentar

TOPTITEL

NEU

C.H.BECK
Buch

ISBN 978-3-406-69610-7

2017

135,00 €

sofort lieferbar!

dem Warenkorb hinzufügen