Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Güllemann

Internationales Vertragsrecht

Kollisionsrecht, UN-Kaufrecht und Internationales Zivilverfahrensrecht
Erster systematischer Zugriff auf die Materie
Lehrbuch/Studienliteratur 
2. Auflage 2014. Buch. XXV, 292 S. Softcover
Vahlen ISBN 978-3-8006-4749-1
Format (B x L): 16,0 x 24,0 cm
Gewicht: 572 g
Das Werk ist Teil der Reihe:

Vorteile

  • Kollisionsrecht, CISG und internationales Zivilverfahrensrecht in einem Band
  • Erster systematischer Zugriff auf die Materie


Zum Werk
Seit sich der europäische Gesetzgeber mit der Rom I- und II-Verordnung gemeinschaftsrechtlich zu Wort gemeldet und europaweit einheitliche Kollisionsnormen geschaffen hat, ist das Internationale Vertragsrecht in den Fokus der Ausbildung geraten.
Die Internationalisierung der Rechtsverhältnisse hat das Leben fast jedes Einzelnen durchgängig und tiefgreifend beeinflusst.
Die vorliegende Darstellung stellt die Rom I-VO zum Vertragsrecht in den Vordergrund und beleuchtet ferner das Deliktsrecht nach der Rom II-VO sowie das Sachenrecht nach dem EGBGB. Die Darstellung ist bewusst praxisbezogen gehalten und gibt vor allem Studierenden wirtschaftsrechtlicher und betriebswirtschaftlicher Studiengänge, aber auch Studierenden der Rechtswissenschaften an Universitäten eine solide Basis.
Daher wird ebenfalls kompakt und praxisnah das UN-Kaufrecht (CISG) dargestellt und das Werk mit einem Überblick über das internationale Zivilverfahrensrecht abgerundet.


Zur Neuauflage
Für die Neuauflage wurden Gesetzesänderungen sowie die neueste Rechtsprechung eingearbeitet.


Autor
Prof. Dr. Dirk Güllemann ist Professor an der Hochschule Osnabrück.


Zielgruppe
Studierende und Referendare.

Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
29,80 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bcrbrm