Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche

Goebel

Die Reform der Sachaufklärung

Sachpfändung und Vermögensauskunft (Offenbarungsverfahren) unter neuen Bedingungen
Eine fokussierte, sichere und direkt umsetzbare „Handlungsanleitung’
Handbuch 
2012. Buch. 256 S. Softcover
Deutscher Anwaltverlag ISBN 978-3-8240-0932-9
Das Werk ist Teil der Reihe:

Die Reform der Sachaufklärung wird zum 1.1.2013 massive Änderungen des Zwangsvollstreckungsrechts bewirken.

 

Wichtigste Kernpunkte sind:

    • Erleichterung der Informationsbeschaffung für Gläubiger zum Aufenthalt und Vermögen des Schuldners
    • Vollstreckungstaktik trotz verbindlicher Formulare in der Sach- und Forderungspfändung umsetzen
    • Automatisierung des Verfahrens auf Abnahme einer Vermögensauskunft
    • Elektronische Abläufe nutzen und Zeit sparen
    • Neue Möglichkeiten der Kombination von Vollstreckungsmaßnahmen: Gewusst wie!
    • Vorsicht: Neue Löschungskonzepte für gespeicherte Informationen
    • Vorsicht: Das Schuldnerverzeichnis gibt nicht mehr alles her.

     

    Nur wer sich früh genug mit den Änderungen befasst und die sich daraus ergebenden Vorteile konsequent schnell und geschickt umsetzt, hat die Nase im Wettlauf der Vollstreckung vorn.

     

    Diese fokussierte, sichere und direkt umsetzbare „Handlungsanleitung’" mit praktisch bewährten Tipps hilft Ihnen, das Maximum für ihre Mandanten herauszuholen!

    1 Kundenbewertung
    Versandkostenfrei
    lieferbar, ca. 10 Tage
    39,00 €
    inkl. MwSt.
    Webcode: beck-shop.de/xinxf
    Von link iconFrank-Michael Goebel, Richter am Oberlandesgericht in Koblenz