Schnell & portofrei.
Alle Medien. Alle Verlage.

Detailsuche
Ankündigung

Genossenschaftsgesetz: GenG

Gesetz betreffend die Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften nebst umwandlungsrechtlichen Vorschriften für Genossenschaften
Jetzt vorbestellen!
Kommentar 
5. Auflage 2018. Buch. Rund 720 S. Hardcover (In Leinen)
C.H.BECK ISBN 978-3-406-71945-5
Format (B x L): 11,8 x 18,0 cm
Das Werk ist Teil der Reihe:
Vorauflage:
Zum Werk
Dieser kompakte, übersichtliche Kommentar wird von Juristen und Kaufleuten gleichermaßen geschätzt. Als ideales Werk für den ersten (und häufigen) Zugriff gehört es auf den Schreibtisch aller, die sich mit dem Recht genossenschaftlich organisierter Unternehmen einschließlich der Prüfungsverbände befassen. Die Erläuterungen sind ganz auf die Fragestellungen der Praxis zugeschnitten. Mitkommentiert sind die für Genossenschaften geltenden Vorschriften des Umwandlungsgesetzes.
Vorteile auf einen Blick
- übersichtlich und handlich
- unabhängige Autoren aus der Praxis
- Umwandlungsrecht mitbehandelt
Zur Neuauflage
Die 5. Auflage berücksichtigt die seit Erscheinen der Vorauflage eingetretenen Rechtsänderungen, so die Reform des Abschlussprüfungsrechts (AReG, APAReG), das CSR-RL-Umsetzungsgesetz, das 2. Finanzmarktnovellierungsgesetz, das Gesetz zur Änderung des BundesversorgungsG sowie vor allem die Modernisierung des Genossenschaftsrechts durch das Gesetz zum Bürokratieabbau und zur Förderung der Transparenz bei Genossenschaften vom 17.7.2017, das zahlreiche Vorschriften des GenG geändert hat und mit dem u.a. das Recht der Mitgliederdarlehen neu geregelt und eine vereinfachte Prüfung für Kleingenossenschaften eingeführt wurde.
Zielgruppe
Für alle Praktiker des Genossenschaftsrechts, insbesondere Geschäftsführer, Prüfungsverbände, Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Banken.
Versandkostenfrei
aktuellster Stand
vorbestellbar, wir liefern bei Erscheinen

Erscheint vsl. im 2. Quartal 2018

ca. 95,00 €
inkl. MwSt.
Webcode: beck-shop.de/bwxfbv
Erläutert von link iconPeter Pöhlmann, Oberstaatsanwalt, link iconDr. Andreas Fandrich, Rechtsanwalt, und link iconProf. Dr. Joachim Bloehs, Rechtsanwalt. Begründet von link iconEduard Hettrich und link iconPeter Pöhlmann. In 2. Auflage mitbearbeitet von link iconBernd Gräser und link iconRoland Röhrich